Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Das war’s für Hugo Boss!

Schlechte Laune ist heute bei allen Hugo Boss-Aktionären angesagt. Die Aktie muss nämlich ordentlich Federn lassen und rauscht rund vier Prozent in die Tiefe. Nur noch 23,66 EUR müssen damit für eine Aktie gezahlt werden. Müssen in den nächsten Tagen weitere Verluste einkalkuliert werden oder geht es doch noch nach oben?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Hugo Boss marschiert nämlich mit großen Schritten in Richtung einer maßgeblichen Unterstützung. Das wichtige 4-Wochen-Tief ist nur noch rund sechs Prozent entfernt. Diese Marke liegt bei 22,22 EUR. Die Spannung ist daher quasi mit den Händen greifbar!

Der viel beachtete Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage beträgt 36,48 EUR. Im großen Bild bestimmen daher Abwärtstrends das Geschehen. Da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert, sehen sich mittelfristig orientierte Anleger derzeit Abwärtstrends gegenüber.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen