Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Das war’s für BMW!

Die Kursentwicklung von BMW treibt den Aktionären heute Tränen in die Augen. So wird die Aktie rund drei Prozent nach unten durchgereicht. Damit kostet ein Anteilsschein mittlerweile nur noch 51,97 EUR. Ist das nun das Signal zum Einstieg oder sollten Anleger noch Vorsicht walten lassen?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Die mittelfristigen Aussichten haben sich durch diese Verluste verschlechtert. Da BMW mit hoher Geschwindigkeit auf eine wichtige Unterstützung zu rauscht. Schließlich verläuft das 4-Wochen-Tief nur noch rund sieben Prozent unter dem aktuellen Niveau. Diese letzte Bastion auf dem Weg nach unten stellt sich dem Kurs bei 48,48 EUR in den Weg. Anleger sollten sich also anschnallen, denn er dürfte in den nächsten Tagen hoch her gehen.

Bei BMW ist also die Zeit für mutige Schnäppchenjäger gekommen. Es gibt nämlich heute einen richtig fetten Rabatt. Wem die ganze Sache nicht geheuer ist, kann sich heute auf die Schulter klopfen und vielleicht sein Baisse-Engagement verstärken.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen