Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Darum ist Indien für den Goldpreis wichtig

Während die meisten Anleger kleinste Änderungen am US-Arbeitsmarkt als Einflussfaktor für den Goldpreis im Blick haben, wird dies meiner Ansicht nach vernachlässigt: Die Goldnachfrage Indiens. Laut den Zahlen des World Gold Councils ist Indien aber für ein Fünftel bis ein Drittel der weltweiten Nachfrage nach physischem Gold verantwortlich.

Indien: Wirtschaftswachstum von 7,4% laut IWF

Insofern schaue ich sehr genau hin, wenn ich mitbekomme, dass in Mumbai die Preise für physisches Gold über den Preis für „Papiergold“ gestiegen sind. Denn das ist meiner Ansicht nach ein Zeichen für eine dortige starke Nachfrage nach physischem Gold. Diese Daten stützen dies:

In Indien sehen wir derzeit laut den Zahlen des Internationalen Währungsfonds einen schönen Wirtschaftsboom, der hoffentlich auch bei den unteren Bevölkerungsschichten ankommt. Das Wirtschaftswachstum soll im laufenden Jahr bei 7,4% liegen und auch 2017 dieses Niveau halten können. Und wir sprechend hier von einer Volkswirtschaft mit 1,3 Mrd. Menschen. Wenn die Inder verstärkt Gold kaufen, ist das meiner Ansicht nach ein klar bullishes Zeichen.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen