Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

CytoDyn: Bittere Pleite im Impfstoff-Wettrennen!

Nachdem Belleron Therapeutics die Zulassung für eine Phase-3-Studie im Wettrennen um die Pole-Position in der Impfstoff-Herstellung gegen das Corona-Virus erhalten hat, stürzt die Aktie von CytoDyn ab. Der Wert der Aktie ist um 2,08 Prozent auf nur noch 2,82 Euro gegenüber dem Vortag abgestürzt und befindet sich im freien Fall.

Anmerkung der Redaktion: Ist CytoDyn wirklich die Biotech-Aktie mit dem größten Potenzial? Wir haben den Sektor für Sie unter die Lupe genommen. Den brandneuen Sonderreport können Sie hier abrufen.

Anfang der Woche wurde nun verkündet, dass das Medikament INOpulse in einer großangelegten Phase-III-Studie bei Corona-Patienten getestet werden kann. Diese soll diesmal 500 Personen umfassen. Zuvor wurde bekannt, dass vorherige Behandlungen mit Sondergenehmigung sehr vielversprechend verlaufen sind.

In dieser Phase ist CytoDyn bei weitem noch nicht angekommen und muss nun mit Einbußen bei der Aktienkursentwicklung rechnen. Sofern nicht bald Fortschritte auf Seiten von CytoDyn zu erkennen sein sollten, wird sich Bellerophon weiter auf dem Markt absetzen und CytoDyn in die Tiefe stürzen.

Gratis-Download: Wir haben die Unternehmen, die am Kampf gegen Corona beteiligt sind, für Sie untersucht und die Aktien mit dem größten Potenzial herausgefiltert. Hier finden Sie die Ergebnisse.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen