Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

CureVac stürzt ab!

Aktionäre, die CureVac im Depot haben, dürfte es heute die Laune verhageln. So müssen die Aktien einen Verlust von rund zwei Prozent hinnehmen. Mit diesem Abschlag valutiert der Titel jetzt nur noch bei 8,98 EUR. Was bedeutet das jetzt für die nächsten Tage?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei CureVac jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von CureVac der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche CureVac-Analyse einfach hier klicken.

Nach diesem Abverkauf heißt es jetzt erst einmal aufpassen. Denn es fehlen nur geringfügige Verluste für neue Verkaufssignale. Momentan beträgt der Abstand zum viel beachteten 4-Wochen-Tief noch rund zwei Prozent. Diese Chartmarke liegt bei 8,76 EUR. Das Spiel geht jetzt also in die entscheidende Phase.

Wichtig ist aktuell auch der 200-Tage-Durchschnittskurs von 16,69 EUR. In der langfristigen Perspektive geben daher Abwärtstrends die Richtung vor. Da die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie verläuft, steht die Börsenampel für die mittelfristige Perspektive auf rot.

Fazit: Diese CureVac-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X