Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Covestro vor entscheidender Woche!

Richtig leiden mussten zuletzt Covestro-Aktionäre. So sind die Kurse im Vergleich zum Vorwochenschluss um 14,03 Prozent weggebrochen. An fünf der fünf Tage ging es für den Titel nach unten. Richtig fies war es am Donnerstag mit einem Minus von 8,69 Prozent. Wie geht es nun weiter?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Nach diesem Kursrutsch müssen sich die Bullen jetzt in Acht nehmen. Denn nun kann quasi jederzeit eine neue Verkaufswelle losgetreten werden. So errechnet sich aktuell noch ein Abstand von rund 0,8 Prozent zum 4-Wochen-Tief. Dieses Sicherheitsnetz liegt bei 35,46 EUR. Die Konstellation ist also hochbrisant.

Das übergeordnete Geschehen wird derzeit von Abwärtstrends dominiert. Schließlich verläuft der wichtige GD200 bei 50,24 EUR. Rein formal bestimmt dieser Indikator, ob sich die Kurse in Aufwärts- oder in Abwärtstrends befinden. Darüber hinaus steht auch die mittelfristige Börsenampel momentan auf rot, weil der Kurs unterhalb seiner 50-Tage-Linie bei 41,52 notiert.

Fazit: Bei Covestro geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Covestro der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Covestro-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X