Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Covestro im freien Fall!

Zahlreiche Nackenschläge müssen heute die Anteilseigner von Covestro hinnehmen. Denn die Aktie erleidet ein Minus von rund fünf Prozent. Damit kostet der Titel jetzt nur noch 33,37 EUR. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Trotz dieser Verluste bleibt die übergeordnete Charttechnik positiv. Denn markante Hochpunkte sind unverändert in Reichweite. Immerhin genügt ein Plus von rund acht Prozent für neue 4-Wochen-Hochs. Diese wichtige Hürde liegt bei 35,95 EUR. Die Gemengelage ist also hochspannend.

Anleger, die von den langfristigen Aussichten von Covestro überzeugt sind, könnten die Korrektur zum Einstieg nutzen. Immerhin bekommen Sie einen ordentlichen Nachlass. Wer der ganzen Sache ohnehin nicht traut, findet heute Bestätigung.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen