Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Continental: Ist das schon Panik?

Richtig abgestraft werden heute Continental-Aktionäre. Schließlich rutscht die Aktie um rund drei Prozent in die Tiefe. Damit rangiert der Titel am Ende aller Werte. Ist das nun das Signal zum Einstieg oder sollten Anleger noch Vorsicht walten lassen?

Download-Tipp: Zum anstehenden Lockdown-Ende möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger Aktien präsentieren, mit denen Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Bei Continental steht nämlich in Kürze der Test einer wichtigen Unterstützung auf der Tagesordnung. Schließlich ist das viel beachtete Ein-Monats-Tief nur noch rund drei Prozent entfernt. Dieser Wendepunkt liegt bei 112,20 EUR. Damit ist nun die Frage zu klären, ob sich die Gewitterwolken endgültig verziehen.

Antizykliker haben nun die Chance auf einen Einstieg. Schließlich gibt es heute einen ordentlichen Rabatt. Wer dagegen eh skeptisch ist, für den ist der heutige Tag eine Bestätigung.

Zum bevorstehenden Lockdown-Ende: Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen