Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Commerzbank: Ziel 9,00 Euro? Möglich – das kommt auf die EZB an

Eigentlich bewegt sich die Commerzbank im Rahmen dessen, was man schon zu Jahresbeginn erwarten konnte. Der Konzernumbau läuft offenbar wie geplant, wobei man erst im kommenden Jahr wird abschätzen können, welchen Effekt er haben wird. Und was das operative Geschäft angeht, weiß man: Ein bisschen höhere Zinsen wären sehr, sehr hilfreich. Da baut man darauf, dass die EZB am kommenden Donnerstag verkünden wird, dass sie ihre Politik langsam wieder in Richtung einer Normalisierung des Zinsniveaus bewegen wird. Wird sie das?

Wenn die Commerzbank-Aktie (ISIN: DE000CBK1001) aus der momentan charttechnisch sehr kritischen Lage heraus will, MUSS sie das. Aber zum einen ist das alles andere als sicher, weil der EZB zum einen die Euro-Hausse in die Suppe spuckt und zum anderen das angestrebte Inflationsziel noch nicht erreicht ist. Und die Exportbremse“ in Form eines ohne Zinswende nach oben strebenden Euro könnte dazu führen, dass das Ziel auch weiterhin unerreichbar ist. Und dann?

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Das Dumme an der momentanen Situation ist ja, dass dieser seit fast einem Jahr währende Aufwärtstrend der Commerzbank-Aktie eine Aufhellung der Perspektiven bereits eingepreist hat. Falls die EZB nächste Woche enttäuscht, wäre es also alles andere als unmöglich, wenn die Aktie durchsackt. Es ist ja ohnehin schon mit Händen zu greifen, dass die Akteure die Gefahr erkannt haben. Die Aktie ist in die Nähe des Juli-Tiefs bei 10,15 Euro gerutscht und kann sich bislang von dort nicht lösen.

Diese Linie ist wichtig, denn ob die 9,80er-Linie halten wird, ist fraglich, dazu ist die Zone um 9,00 Euro zu dominant, dürfte auf die Bären wie ein Magnet wirken. Dort kreuzen sich Wendepunkte vom März und Mai mit der September 2016-Aufwärtstredlinie und der 200-Tage-Linie. Ein Kursziel, das womöglich sogar schnell erreicht würde, falls die EZB nächste Woche nicht die richtigen Worte finden sollte!

 

Der DAX markiert neue Rekorde! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!