Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

COMMERZBANK: In Deckung gehen ist angesagt!     

Den heutigen Tag dürften COMMERZBANK-Aktionäre so schnell nicht vergessen. Denn der Kurs wird um satte 6,5% abgestraft. Dieser Abschlag sorgt dafür, dass die Papiere schon für 3,35 Euro zu haben sind. Beginnt jetzt das große Zittern der Bullen oder können sie morgen schon zurückschlagen?

Durch diesen Abverkauf wird das Eis langsam aber sicher richtig dünn. Da COMMERZBANK mit hoher Geschwindigkeit auf eine wichtige Unterstützung zu rauscht. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von 10% zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Diese Chartmarke liegt bei 3,03 Euro. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Bei 5,41 Euro verläuft derzeit der wichtige GD200. Nach allgemeiner Auffassung gelten für COMMERZBANK damit Abwärtstrends. Auch die mittelfristigen Trendpfeile zeigen eindeutig nach unten. Da die 50-Tage-Linie bei 4,92 Euro liegt.

Die entscheidende Frage, die sich Anleger jetzt stellen: Ist es für den Einstieg noch zu früh oder ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Bei welchen Aktien winkt jetzt das größte Potenzial? Eine umfassende Analyse der gesamten Situation finden Sie in unserem brandneuen Sonderreport „So bringen Sie Ihr Depot durch die Krise“. Angesichts der außergewöhnlichen Situation bieten wir diesen Sonderreport hier kostenlos zum Download an.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen