Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

China ist kein Thema für Sie? Warum?

Immer wieder hört man von deutschen Anlegern, dass Sie nicht in China investieren und das auch nicht vorhaben. Als Begründung hört man dann fast immer, dass dieser Markt „zu weit weg sei“, man also nicht recht mitbekommt, was da warum vor sich geht. Aber dieses Argument ist eigentlich nicht zwingend, denn:

Letzten Endes sind die wenigsten von uns erfahrene Volkswirte, die die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen mit dem Kursverlauf abgleichen können und wollen, das psychologische Element und die Kapitalströme mit einbeziehen und abwägen, ob dieses oder jenes Aktienpaket damit kaufenswert wäre oder weg muss. Und es ist zudem weder nötig noch sinnvoll, sich auf kleinere Unternehmen zu stürzen und am chinesischen Aktienmarkt Stock-Picking zu betreiben.

China ist weder ein Japan-Hype noch die New Economy

Interessant ist auch, dass man Ende der Achtziger Jahre keine solchen Hemmungen hatte, als man in Deutschland die damals völlig neuen Optionsscheine kaufte, die als „Anhängsel“ an Anleihen hierzulande völlig unbekannter japansicher Unternehmen hingen und im Zuge des Crashs in Japan Anfang der Neunziger viel Geld verlor.

Auch im Zuge der verrückten Phase der angeblichen „New Economy“ 1999/2000 hatten viele Anleger keinerlei Probleme, völlig überteuerte Internet-Aktien zu kaufen ohne zu wissen, was das Unternehmen denn eigentlich so macht. Da nun vor China Manschetten zu haben, ist nicht gerade logisch. Wir meinen:

Zahlreiche interessante ETFs und Zertifikate

Es gibt zahlreiche ETFs auch deutscher Banken auf die Börsenplätze in Shenzen (CSI 300), Shanghai (Shanghai Composite) bzw. Zertifikate auf den chinesische Aktien umfassenden Hang Seng China Enterprises Index (HSCEI). Da kann man mit oder ohne Hebelwirkung an den Bewegungen in China teilhaben und das auch mit kleineren Beträgen, ohne sich dem Aufwand und dem Risiko auszusetzen, direkt in einzelne Unternehmen zu investieren.

Und der Chart des HSCEI zeigt (wir hatten erst gestern eine Chart-Analyse zu diesem Index erstellt), dass da aktuell gerade wichtige charttechnische Hürden überwunden werden. Das kann man sich durchaus mal näher ansehen!

 

PS: Sie hätten gerne mehr Analysen dieser Art? Gerne! Testen Sie doch einfach unseren investoralert PREMIUM, der Sie jeden Dienstag mit neuen, aktuellen Setups für interessante Tradingchancen versorgt. Hier geht es zum kostenlosen Test:

investoralert PREMIUM

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen