Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Chevron – Was ist denn hier los?

Chevron lässt heute die Sektkorken knallen. Im Vergleich zum gestrigen Schluss sind die Aktien aktuell rund zwei Prozent teurer. Damit ist dem Papier heute an Platz an der Sonne sicher. Ist das bloß ein Ablenkungsmanöver der Bären oder sind sie wirklich geschlagen?

Anleger-Geschenk: Welche Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen? Lesen Sie hier mehr über unsere Favoriten für das Jahr 2023!

Kursverlauf von Chevron der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Chevron-Analyse einfach hier klicken.

Das große Bild hat sich durch diesen Anstieg erheblich verbessert. Weil der nächste wichtige Widerstand jetzt immer näher rückt. Immerhin steht nur noch eine Differenz von rund zwei Prozent bis zu den 4-Wochen-Hochs in den Büchern. Bei 180,23 USD liegt dieser obere Wendepunkt. Wir können uns also auf einen packenden Zweikampf zwischen Bullen und Bären einstellen.

Der Mittelwert der vergangenen 200 Tagesschlusskurse beflügelt momentan die langfristig arbeitenden Börsianer. Von dieser Warte aus sind nämlich steigende Kurse zu erwarten, da der Indikator bei 164,19 USD verläuft. Chevron liefert damit heute wieder einmal einen Tag fürs Lehrbuch ab und belegt eindrucksvoll, dass die Kursfantasie in Aufwärtstrends quasi unbegrenzt ist.

Tipp für spekulative Anleger: Erneuerbare Energien sind seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs so gefragt wie noch nie. Dementsprechend explodieren die Aktien solcher Hersteller regelrecht. Wo jetzt die größten Gewinnchancen liegen, zeigen wir Ihnen völlig kostenlos in diesem brandaktuellen Spezialreport. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X