Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Chart der Woche: Euro / US-Dollar

Wir blicken mittlerweile auf den tiefsten Stand seit dem Crash im Jahr 2008 zurück und die Frage bleibt, wohin denn der Euro noch fallen möchte. Alle Unterstützungen nach unten wurden durchbrochen und viele Analysten gehen bereits von einer Parität zum US-Dollar in den nächsten ein bis zwei Jahren aus. Langfristig sehen auch wir die Wahrscheinlichkeit dafür, doch kurzfristig ist wohl eher mit einer starken Gegenbewegung bis in Richtung 1.23 bis 1.25 zu rechnen. Wir sind kurzfristig derart überverkauft, dass hier ein Bounce nach oben sehr wahrscheinlich ist.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen