Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Caterpillar: Jetzt wird’s eng!

Caterpillar-Aktionäre brauchen heute wieder einmal starke Nerven. Schließlich schwächelt der Kurs und geht rund zwei Prozent in die Knie. Ein Platz am Ende der Top/Flop-Liste des Tages ist dem Wertpapier damit kaum noch zu nehmen. Hier sind nun also erst einmal die Bären am Zug, ehe die Bulle zurückschlagen können.

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Kursverlauf von Caterpillar der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Caterpillar-Analyse einfach hier klicken.

Durch diesen Abverkauf wird das Eis langsam aber sicher richtig dünn. Da Caterpillar mit hoher Geschwindigkeit auf eine wichtige Unterstützung zu rauscht. So errechnet sich aktuell noch ein Abstand von rund 0,3 Prozent zum 4-Wochen-Tief. Bei 173,76 USD liegt dieser markante Punkt. Uns erwartet also ein heftiger Kampf zwischen Bullen und Bären.

Anleger, die von den Geschäftsaussichten von Caterpillar überzeugt sind, könnten die aktuellen Kurse zum Einstieg nutzen. Immerhin gibt es einen kräftigen Rabatt. Bearish eingestellte Investoren sehen sich dagegen mit dem heutigen Kursrutsch bestätigt.

Fazit: Diese Caterpillar-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X