Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

BioNTech: Ist die Aktie jetzt ein Buy?

BioNTech schießt heute kräftig nach oben. Die Aktie liegt immerhin rund fünf Prozent in der Gewinnzone. Einen Spitzenplatz bei den Tagesgewinnern hat der Titel damit sicher. Doch bleiben die Bullen auch in den kommenden Tagen am Ruder?

Die Technische Analyse gibt nach einem solchen Kursschub grünes Licht. Mit diesem Plus schiebt sich die Aktie wieder an einen wichtigen Bremsbereich heran. Immerhin errechnet sich bis zu den wichtigen Monatshochs nur noch ein Abstand von rund zwei Prozent. Bei 275,00 EUR liegt dieser bedeutende Umkehrpunkt. Es läuft also auf harten Kampf zwischen Bullen und Bären hinaus.

Anleger, die allerdings eher vorsichtig sind, sollten sich jetzt den Einstieg in Puts überlegen. Schließlich bekommen Putkäufer durch die gestiegenen Kurse einen ordentlichen Nachlass. BioNTech-Aktionäre sehen sich dagegen in ihrer Einschätzung bestätigt.

PLUG POWER zeigt Auflösungserscheinungen!

PLUG POWER-Aktionäre waren heute echtes Bärenfutter. Die Aktie büßt nämlich rund drei Prozent ein. Der Preis für einen Anteilsschein beläuft sich damit nur noch auf 22,60 EUR. Die Bären schwingen nun also erst einmal den Taktstock oder gelingt es den Bullen zurückzuschlagen?

Die Perspektive für die nächsten Wochen hat sich dadurch verschlechtert. Da PLUG POWER mit hoher Geschwindigkeit auf eine wichtige Unterstützung zu rauscht. Schließlich ist das 4-Wochen-Tief nur noch rund neun Prozent entfernt. Diese Chartmarke liegt bei 20,66 EUR. Die nächsten Stunden und Tage werden also entscheidend sein.

Wichtig ist aktuell auch der 200-Tage-Durchschnittskurs von 32,17 EUR. Damit sind für PLUG POWER langfristige Abwärtstrends zu unterstellen. Die kürzerfristigen Trendpfeile weisen nach unten, weil die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie notiert.

AIXTRON: Was ist denn jetzt los?

AIXTRON-Aktionäre dürften heute tieftraurig sein. Immerhin erleidet die Aktie einen Verlust von rund vier Prozent. Durch diesen Rücksetzer sind die Anteilsscheine jetzt für 20,59 EUR zu haben. Geben die Bären nun dauerhaft die Richtung vor oder erholen sich die Bullen von diesem Schock?

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Denn bis zur nächsten wichtigen Haltezone fehlt nicht mehr viel. So genügt ein weiterer Kursrutsch von rund vier Prozent um das bisherige 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Dieser markante Punkt wurde bei 19,85 EUR ausgelotet. Die nächsten Tage dürften also die ein oder andere Überraschung parat halten.

Mittelfristig orientierte Anleger, die auf ein günstiges Einstiegsniveau gewartet haben, sollten schon einmal die Ordermaske öffnen. Einen solchen Rabatt bekommt man schließlich nicht alle Tage. Wer bei der ganzen Sache ohnehin eher Fragezeichen im Kopf hat, für den ist der heutige Tag vermutlich Wasser auf die Mühlen.

Bei AIXTRON brennt jetzt der Baum!

AIXTRON-Aktionäre dürften heute regelrecht verzweifeln. Die Aktie muss nämlich ordentlich Federn lassen und rauscht rund vier Prozent in die Tiefe. Mit diesem Abschlag valutiert der Titel jetzt nur noch bei 20,59 EUR. Gewinnen die Bären jetzt dauerhaft die Oberhand?

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Denn nun kann quasi jederzeit eine neue Verkaufswelle losgetreten werden. Aktuell errechnet sich nur noch ein Abstand von rund vier Prozent zum 4-Wochen-Tief. Diese Marke wurde bei 19,85 EUR markiert. Die nächsten Tage dürften also die ein oder andere Überraschung parat halten.

Anleger, die von AIXTRON überzeugt sind, haben heute die Gelegenheit, noch einmal günstig einzusteigen. Denn die Aktie befindet sich immer noch im Aufwärtstrend, da die 200-Tage-Linie derzeit bei 18,37 verläuft. AIXTRON-Bären dagegen sehen sich in ihrer Einschätzung dagegen bekräftigt.

Was ist los bei PLUG POWER?

PLUG POWER-Aktionäre müssen heute krisenfest sein. Immerhin muss der Kurs ein Minus von rund zwei Prozent schlucken. Mittlerweile kosten die Papiere nur noch 22,76 EUR. Müssen in den nächsten Tagen weitere Verluste einkalkuliert werden oder geht es doch noch nach oben?

Dieser Kursrutsch hat die mittelfristigen Aussichten merklich getrübt. PLUG POWER rast nämlich immer weiter auf eine wichtige Haltezone zu. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund zehn Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Dieser für den weiteren Kursverlauf wichtige Wendepunkt stellt sich auf 20,66 EUR. Daher kommt den nächsten Tagen eine hohe Bedeutung zu:

Anleger, die bei PLUG POWER schon immer auf ein Schnäppchen gewartet haben, sehe nun womöglich ihre Zeit gekommen. So gibt es beim Einkauf einen saftigen Rabatt. Wer dagegen ohnehin auf fallende Kurse setzt, dürfte sich heute bestätigt sehen.

CureVac: Ist heute ein Kauftag?

Die Bullen überrennen CureVac heute regelrecht. Denn der Kurs springt satte rund zwei Prozent in die Gewinnzone. Mit diesem Kursanstieg notiert das Papier bei 44,00 EUR. Doch bleiben die Bullen auch in den kommenden Tagen am Ruder?

Die Bäume für die Bullen wachsen auch nach dieser Rallye nicht in den Himmel. Da die Aktie nun mit dem Rutsch unter die nächste Haltezone aus dem Stand neue Verkaufssignale generieren kann. Dieser markante Punkt wurde bei 41,00 EUR markiert. Die Spannung bei CureVac ist also kaum zu überbieten.

Anleger, die tendenziell eher bearish eingestellt sind, könnten den aktuellen Höhenflug zum vergünstigten Baisse-Einstieg nutzen. Denn durch die gestiegenen Kurse sind Puts heute deutliche günstiger zu haben. Wer von CureVac ohnehin überzeugt ist, kann die Sektkorken knallen lassen.