Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei Qiagen fliegt heute der Deckel weg!

Qiagen legt heute einen Traumstart hin. So schießt die Aktie um rund vier Prozent nach vorne. Für einen Anteilsschein müssen damit nun 46,24 EUR hingelegt werden. Schalten die Bullen dadurch in den Angriffsmodus?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir eine ausführlichen Sonderanalyse zu Qiagen erstellt, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Qiagen der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Qiagen-Analyse einfach hier klicken.

Es dürfte in den nächsten Tagen also hoch hergehen.

Wer die übergeordnete Perspektive in den Vordergrund stellt, bekommt momentan Zuspruch vom gleitenden Durchschnitt der vergangenen 200 Tage. Bei 44,68 EUR befindet sich diese Linie, womit langfristige Aufwärtstrends gelten. Damit gewinnen die Trends durch den heutigen Tag abermals kräftig an Fahrt.

Fazit: Wie es bei Qiagen weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

LEG Immobilien – hier fliegt heute der Deckel weg

Die Sektkorken knallen heute bei LEG Immobilien. So springt der Kurs um rund vier Prozent nach oben. Damit kosten die Anteilsscheine nun schon 80,54 EUR. Ist der Weg nach oben dadurch nun frei oder woraus sollten Anleger jetzt besonders achten?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles LEG Immobilien-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von LEG Immobilien der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche LEG Immobilien-Analyse einfach hier klicken.

Die Gefahr für die Bullen ist trotz des Zwischenspurts noch nicht gebannt. Weil die Aktie aus dem Stand unter eine wichtige Haltezone fallen kann. Bisher lag dieses Low bei 77,80 EUR. Bei LEG Immobilien ist also Endspiel-Atmosphäre angesagt.

Pessimistische Anleger sehen darin vielleicht das letzte Aufbäumen und können ihre Baisse-Position noch einmal verstärken. Immerhin gibt es heute die Chance auf einen vergünstigten Put-Kauf. Wenn Sie LEG Immobilien bereits im Depot haben, können Sie sich heute entspannt zurücklehnen.

Fazit: Ist das bei LEG Immobilien jetzt der Beginn einer neuen Rallye oder geht es in Kürze wieder runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Ballard Power mit beeindruckendem Start!

Heute herrscht Hochstimmung bei Ballard Power-Aktionären. Denn die Aktie weist auf der Kurstafel ein kräftiges Plus von rund fünf Prozent aus. Durch diesen Anstieg kostet der Titel nun 6,29 EUR. Ziehen sich die Bären nun komplett zurück und überlassen den Bullen das Feld?

Anmerkung der Redaktion: Startet Ballard Power jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Ballard Power der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Ballard Power-Analyse einfach hier klicken.

Am Himmel der Charttechniker überwiegen trotz der Kursgewinne die Regenwolken. Denn das Papier liegt nach wie vor in Reichweite zu einer wichtigen Unterstützung. Dieser markante Punkt liegt bei 5,55 EUR. Daher hat Ballard Power es jetzt selbst in der Hand!

Anleger, die hingegen eher bearish eingestellt sind, können sich heute einen Baisse-Einstieg überlegen. So gibt es für Puts heute einen ordentlichen Nachlass. Ballard Power-Bullen dürfte angesichts der kräftigen Rallye das Lachen heute nicht mehr zu nehmen sein.

Fazit: Ballard Power macht heute also ordentlich Boden gut. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Absturz bei CureVac!

Großer Katzenjammer heute bei allen CureVac-Anteilseignern. Bei einem Absturz der Aktie um rund drei Prozent dürfte das niemanden verwundern. Auf 13,45 EUR verbilligen sich damit nun die Anteilsscheine. Die Bären schwingen nun also erst einmal den Taktstock oder gelingt es den Bullen zurückzuschlagen?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei CureVac jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere brandaktuelle Sonderanalyse, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von CureVac der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche CureVac-Analyse einfach hier klicken.

Dieser Abverkauf hat die mittelfristige Charttechnik jetzt spürbar eingetrübt. Denn eine wichtige Unterstützung ist nun zum Greifen nahe. Aus heutiger Sicht müsste die Aktie nur rund neun Prozent zurücksetzen, um neue Monatstiefs herauszubilden. Bei 12,35 EUR wurde dieser Wendepunkt gefunden. Die Brisanz hat sich also noch einmal deutlich verstärkt.

Der Durchschnitt der vergangenen 200 Tage lässt sich auf 23,78 EUR errechnen. Für CureVac gelten demnach langfristige Abwärtstrends. Weil die Aktie derzeit unter ihrer 50-Tage-Linie notiert, gelten im mittelfristigen Zeitfenster Abwärtstrends.

Fazit: Wie es bei CureVac weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Die nächste Woche könnte für Covestro entscheidend sein!

Eine echte Geduldsprobe erleben derzeit die Covestro-Aktionäre. So gaben die Notierungen im Vergleich zur Vorwoche 5,66 Prozent nach. Der Titel verabschiedete sich an drei der vier Sitzungen mit Kursrückgängen aus dem Handel. Das Minus von 4,07 Prozent am Mittwoch bedeutete für Covestro einen regelrechten Tiefschlag. Haben sich die Bullen damit vollständig vom zurück gezogen und den Bären das Feld überlassen?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Nach diesem Kursrutsch müssen sich die Bullen jetzt in Acht nehmen. Bei Covestro steht nämlich in Kürze der Test einer wichtigen Unterstützung auf der Tagesordnung. Die Aktie müsste nur rund drei Prozent fallen, um neue 4-Wochen-Tiefs zu markieren. Diese Grenze ist bei 31,46 EUR zu finden. Das Spiel geht jetzt also in die entscheidende Phase.

Die große Bild ist momentan eingetrübt, denn es gelten langfristige Abwärtstrends. Schließlich beträgt der Durchschnittskurs der vergangenen 200 Tage 49,08 EUR. In der Charttechnik wird mithilfe dieser Trennlinie die Grenze zwischen Aufwärts- und Abwärtstrends definiert. Da der Kurs unterhalb seiner 50-Tage-Linie verläuft, leuchtet die Börsenampel für die mittelfristige Perspektive ebenfalls rot.

Fazit: Covestro kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Kursverlauf von Covestro der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Covestro-Analyse einfach hier klicken.

LEG Immobilien: Am Montag kommt es drauf an!

Regelrechte Qualen mussten zuletzt LEG Immobilien-Anleger durchleben. Schließlich beträgt das Minus im Vergleich zur Vorwoche 5,88 Prozent. drei der fünf Sitzungen schloss das Wertpapier mit Verlusten. Das Minus von 4,65 Prozent am Donnerstag war dabei für LEG Immobilien der höchste Tagesverlust. Was das der Anfang vom Ende?

Geschenk für chancenorientierte Anleger: Der Krieg in der Ukraine lässt die Energiepreise in die Höhe schießen. Das ist DIE große Chance für Anbieter alternativer Energiequellen. Das Potenzial ist gigantisch. Die aussichtsreichsten Kandidaten finden Sie hier.

Dieser Verlust sorgt für eine deutliche Verschlechterung der Technik. Denn eine markante Haltezone wurde nun unterboten. So markierte der Kurs zwischenzeitlich ein neues 4-Wochen-Tief. Dieses Tief vom 1. Juli liegt nun bei 77,80 EUR. Wir erwarten die nächsten Tage daher voller Ungeduld.

Die große Bild ist momentan eingetrübt, denn es gelten langfristige Abwärtstrends. Schließlich stellt sich der 200-Tage-Durchschnitt auf 111,88 EUR. Insbesondere für die langfristige Entwicklung ist dieser Indikator ein wichtiger Gradmesser. Im kürzeren Zeitfenster sind die Trends ebenfalls negativ, da der Kurs unter seiner 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Diese LEG Immobilien-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Kursverlauf von LEG Immobilien der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche LEG Immobilien-Analyse einfach hier klicken.

X