Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

HOCHTIEF: Droht jetzt der Ausverkauf?

Aktionäre, die HOCHTIEF im Depot haben, dürfte es heute die Laune verhageln. Denn die Aktie erleidet ein Minus von rund vier Prozent. Nur noch 65,00 EUR müssen damit für eine Aktie gezahlt werden. Sehen wir hier nun Kaufkurse oder den Anfang vom Ende?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu HOCHTIEF erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Nach diesem Abverkauf heißt es jetzt erst einmal aufpassen. HOCHTIEF rutscht nämlich mit mächtig Geschwindigkeit auf eine wichtige charttechnische Unterstützung zu. So genügt ein weiterer Kursrutsch von rund drei Prozent um das bisherige 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Dieses Sicherheitsnetz liegt bei 62,85 EUR. Bullen und Bären kämpfen also mit harten Bandagen.

Anleger, die die Zukunftsplanung von HOCHTIEF überzeugt, erhalten nun noch einmal einige Vergünstigungen. Wer weiß, wann es die Aktie nächste Mal mit einem solchen Nachlass zu kaufen gibt. Wem die ganze Entwicklung bei HOCHTIEF eh spanisch vorkommt, sieht sich heute vermutlich bestätigt.

Fazit: Wie es bei HOCHTIEF weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport. Hier kostenfrei lesen.

Jungheinrich: Heute Kasse machen?

Die Bullen schwingen heute bei Jungheinrich eindeutig das Zepter. Denn die Aktie kann aktuell ein Plus von rund drei Prozent vorzeigen. Ein Ansteilsschein kostet nun schon 29,08 EUR. Wurden die Bären dadurch dauerhaft in die Flucht geschlagen?

Anmerkung der Redaktion: Startet Jungheinrich jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Deutlich verbessert hat sich das Gesamtbild aus Sicht der Technischen Analyse. Mit diesem Plus schiebt sich die Aktie wieder an einen wichtigen Bremsbereich heran. Immerhin genügt dem Wert ein weiteres Plus von rund drei Prozent für den Sprung auf neue 4-Wochen-Hochs. 29,90 EUR markieren bis heute diesen Hochpunkt. An Brisanz fehlt es der Kursentwicklung also nicht.

Wenn Sie die 200-Tage-Linie betrachten, dürften Sie allen langfristig arbeitenden Investoren gratulieren. Schließlich steht dieser Indikator bei 20,33 EUR und zeigt damit weitere Kursgewinne an. Die heutige Rallye ist also ein eindrucksvoller Beleg, wie heftig die Kurse innerhalb langfristiger Aufwärtstrends explodieren können.

Fazit: Wie es bei Jungheinrich weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport. Hier kostenfrei lesen.

Bei PLUG POWER ist endlich Feuer drin!

PLUG POWER begeht den Tag heute mit einem Paukenschlag. Denn die Aktie kann mit einem Plus von aktuell rund zwei Prozent aufwarten. Damit ist der Titel in den Gewinnerlisten ganz vorne zu finden. Die Bullen haben also zur Party geladen, aber für wie lange?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu PLUG POWER erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Aus Sicht der Technischen Analyse hat sich Stimmung nun deutlich verbessert. Weil sich die Aktie durch dieses Plus mit großen Sprüngen aufmacht in Richtung Entscheidungsbereich. So genügt mittlerweile ein weiterer Abschlag für den Sprung auf neue 4-Wochen-Hochs. Dieser bedeutende Umkehrpunkt liegt bei 12,15 EUR. Daher eröffnen sich jetzt Trading-Gelegenheiten auf beiden Seiten.

Anleger, die von PLUG POWER überzeugt sind, könnten jetzt dem Ausbruch vorgreifen oder das endgültige Signal abwarten. Es gibt immerhin ordentlich Rabatt auf Puts. Wer von PLUG POWER ohnehin überzeugt ist, kann die Sektkorken knallen lassen.

Fazit: PLUG POWER kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier abrufen können.

Heute bei SLM Solutions einsteigen?

SLM Solutions legt heute einen Traumstart hin. Derzeit notiert das Wertpapier mit rund sieben Prozent im Gewinn. Damit findet sich der Titel auf einem der vorderen Plätze wieder. Ist dieser Anstieg das Signal für Gewinnmitnahmen?

Anmerkung der Redaktion: Startet SLM Solutions jetzt richtig durch? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Das große Bild hat sich durch diesen Anstieg erheblich verbessert. Weil sich die Aktie durch dieses Plus mit großen Sprüngen aufmacht in Richtung Entscheidungsbereich. Mittlerweile genügt ein Anstieg von rund vier Prozent, um neue 4-Wochen-Hochs zu erreichen. Dieses Hoch liegt bei 8,78 EUR. Bei SLM Solutions geht es jetzt also um viel!

Wem es eher um die langfristige Perspektive geht, der schaut aktuell mit einem lachenden Auge auf den 200er-Durchschnittskurs. Schließlich steht dieser Indikator bei 7,15 EUR und zeigt damit weitere Kursgewinne an. SLM Solutions liefert damit heute wieder einmal einen Tag fürs Lehrbuch ab und belegt eindrucksvoll, dass die Kursfantasie in Aufwärtstrends quasi unbegrenzt ist.

Fazit: Wie es bei SLM Solutions weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport. Hier kostenfrei lesen.

Heute bei PLUG POWER Kasse machen?

PLUG POWER lässt heute die Sektkorken knallen. So kann die Aktie derzeit einen Anstieg von rund dreizehn Prozent vorzeigen. In der Top/Flop-Liste liegt das Papier damit auf einem Spitzenplatz. War das der Auftakt einer neuen Rallye oder nur ein kurzes Aufbäumen?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Kursgewinns bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur PLUG POWER-Aktie. Einfach hier klicken.

Das Gesamtbild ist nach einem solchen Anstieg schlagartig ein anderes. Die Aktie gewinnt mit diesem Plus nämlich an Fahrt auf dem Weg zur nächsten charttechnischen Hürde. Bis zum Monatshoch fehlen nun schließlich nur noch rund sieben Prozent. Dieser obere Wendepunkt liegt bei 12,15 EUR. Der Kampf um die Entscheidungsmarken läuft also unter Volldampf.

Anleger, die für die Zukunft von PLUG POWER eher schwarz sehen, für die könnte sich ein Baisse-Einstieg heute lohnen. Denn die gestiegenen Preise bieten allen Putkäufer oder Leerverkäufer einen ordentlichen Discount. Wer eher bullish eingestellt ist, für den ist der Anstieg heute eine Bestätigung.

Fazit: Wie es bei PLUG POWER weitergeht, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport. Hier kostenfrei lesen.

Siltronic: The sky is the limit!

Glänzende Augen sind heute bei allen Siltronic-Anteilseignern zu sehen. Denn der Kurs liegt derzeit rund sechs Prozent im Plus. Ein Anteilsschein verteuert sich damit auf 74,02 EUR. Ist das nun der Auftakt einer neuen Hausse oder wird den Bullen Sand in die Augen gestreut?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Siltronic-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei lesen können.

Die übergeordnete Technik bleibt trotz des Anstiegs angeschlagen. Denn die nächste wichtige Haltezone ist nach wie vor in greifbarer Nähe. Dieser markante Punkt wurde bei 68,98 EUR markiert. Bei Siltronic dürfte es also in den nächsten Tagen hoch her gehen.

Anleger, die von dem Geschäftsmodell nicht überzeugt sind, bekommen die Chance, ihre Baisse-Positionen aufzustocken. Denn Leerverkäufer oder Trader, die Puts ins Auge gefasst haben, erhalten einen satten Rabatt. Siltronic-Bullen dürfte angesichts der kräftigen Rallye das Lachen heute nicht mehr zu nehmen sein.

Fazit: Diese Siltronic-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei abrufen können.

X