Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

PLUG POWER ist heute außer Rand und Band!

PLUG POWER begeht den Tag heute mit einem Paukenschlag. In den Büchern steht für den Kurs nämlich ein Plus von rund drei Prozent. Damit stellt sich der Preis nun auf 30,20 EUR. Gewinnen dadurch die Bullen die Oberhand?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir eine ausführlichen Sonderanalyse zu PLUG POWER erstellt, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von PLUG POWER der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche PLUG POWER-Analyse einfach hier klicken.

Der Himmel der Charttechniker erscheint durch diesen Tagesgewinn wieder in azurblau. Denn durch dieses Plus schiebt sich die Aktie an den nächsten Widerstand heran. So genügt mittlerweile ein weiterer Abschlag für den Sprung auf neue 4-Wochen-Hochs. Der Hochpunkt liegt bei 30,35 EUR. Wir sehen hier also einen echten Krimi.

Anleger, die von PLUG POWER nicht überzeugt sind, können die festeren Kurse zum Baisse-Einstieg nutzen. Für Putkäufer oder Leerverkäufer bieten sich nämlich nun verbilligte Preise. PLUG POWER-Bullen dürfte angesichts der kräftigen Rallye das Lachen heute nicht mehr zu nehmen sein.

Fazit: Diese PLUG POWER-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Nel ASA in Schockstarre! Neueste Meldung schickt den Aktienkurs auf Talfahrt!

Nel ASA-Aktionären dürfte heute Morgen das Frühstück im Halse stecken geblieben sein. Denn wie jetzt bekannt wurde, geht dem norwegischen Elektrolyseurspezialisten ein extrem wichtiger Großauftrag durch die Lappen. Diese Nachricht schickt die Nel ASA-Aktie erst einmal so richtig in den Keller. 

Anfang November hatten der spanische Energieversorger Iberdrola und Nel ASA verlauten lassen, gemeinsam in Spanien Wasserstoffanlagen im großen Stil zu bauen. Doch nun kommt es anders. Denn Iberdrola hat der Nel ASA Tochter Nel Hydrogen den Auftrag zur Lieferung der verplanten Elektrolyseure entzogen und stattdessen an den amerikanischen Konzern Cummins vergeben. 

Diese Nachricht sorgte für einen regelrechten Absturz bei Nel ASA. Denn die Aktie verlor zwischenzeitlich rund zehn Prozent und schlug bei nur noch 1,64 Euro auf. Damit rangiert der Kurs zwar noch über dem Mai-Tief vom 14., doch die Technik ist extrem angeschlagen. 

Fazit: Sehen wir nun also die Wachablösung von Nel ASA? Angesichts der aktuellen Entwicklungen haben wir die gesamte Branche auf den Prüfstand gestellt. Welche Unternehmen zukünftig den Ton angeben, lesen Sie in unserer großen Sonderstudie, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos anfordern können. Einfach hier klicken.

Heute Xing kaufen?

Was heute bei Xing los ist, haben wir schon lange nicht mehr erlebt. Schließlich steht derzeit bei der Aktie ein Anstieg von rund sieben Prozent zubuche. Damit valutiert der Titel nun bei 260,00 EUR. Ziehen sich die Bären nun komplett zurück und überlassen den Bullen das Feld?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Xing-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in dem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei lesen können.

Das große Bild hat sich durch diesen Anstieg erheblich verbessert. Mit diesem Plus schiebt sich die Aktie nämlich bis an eine wichtige Hürde heran. So genügt mittlerweile ein weiterer Abschlag für den Sprung auf neue 4-Wochen-Hochs. Dieser Hochpunkt verläuft bei 263,50 EUR. Börsianer sollten daher Xing in den nächsten Tagen genau unter die Lupe nehmen.

Anleger, die eher auf fallende Notierungen spekulieren, bekommen heute noch einmal eine vielversprechende Einstiegsgelegenheit. Die höheren Kurse bieten Putkäufern oder Leerverkäufern nämlich einen satten Nachlass. Anleger, die mittel- und langfristig an Xing glauben, sehen sich hier heute bestätigt.

Fazit: Sind das bei Xing jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

KION GROUP stürzt ab!

KION GROUP-Aktionäre waren heute echtes Bärenfutter. Schließlich weist die Aktie ein Minus von rund drei Prozent aus. Die Preise reduzieren sich durch diesen Rücksetzer auf 72,48 EUR. Was bedeutet das jetzt für die nächsten Tage?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur KION GROUP-Aktie. Einfach hier klicken.

Die Aussichten haben sich durch diesen Abschlag eingetrübt. Da sich KION GROUP mit großen Schritten auf eine wichtige Haltezone zu bewegt. So fehlen bis zum 4-Wochen-Tief nur noch rund sechs Prozent. Diese Marke wurde bei 68,50 EUR markiert. Daher kommt den nächsten Tagen eine hohe Bedeutung zu:

Schnäppchenjäger, die von KION GROUP überzeugt sind, kommen hier preisgünstig zum Zug. Schließlich bekommen Sie heute einen ordentlichen Nachlass. Pessimisten freuen sich vermutlich über den Kursrutsch und sehen sich bestätigt.

Fazit: Bei KION GROUP geht es ordentlich zur Sache. In unserem brandaktuellen Sonderreport finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Covestro auf dem Weg nach unten!

Für Covestro-Aktionäre kommt es heute knüppeldick. Schließlich sieht der Kurs mit einem Minus von rund sieben Prozent nicht gut aus. Damit kostet der Titel jetzt nur noch 42,60 EUR. Beginnt jetzt das große Zittern der Bullen oder können sie morgen schon zurückschlagen?

Download-Tip: Aufgrund der großen Brisanz bei Covestro, finden Sie hier einen ausführlichen Sonderreport.

Deutlich verschlechtert hat sich durch diesen Kursrutsch die übergeordnete Technik. Da sich Covestro mit großen Schritten auf eine wichtige Haltezone zu bewegt. Das wichtige 4-Wochen-Tief ist nur noch rund fünf Prozent entfernt. Dieser markante Punkt wurde bei 40,50 EUR ausgelotet. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Anleger, die bei Covestro schon immer auf ein Schnäppchen gewartet haben, sehe nun womöglich ihre Zeit gekommen. Immerhin bekommen Sie einen ordentlichen Nachlass. Pessimisten freuen sich vermutlich über den Kursrutsch und sehen sich bestätigt.

Fazit: Sind das bei Covestro jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

PLUG POWER: Alle Aktien verkaufen oder?

Schlechte Nachrichten für PLUG POWER-Aktionäre. Denn die Aktie muss ein Minus von rund fünf Prozent schlucken. Damit können Sie die Anteilsscheine jetzt schon für 10,95 EUR kaufen. Geben die Bären nun dauerhaft die Richtung vor oder erholen sich die Bullen von diesem Schock?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu PLUG POWER erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Denn es fehlen nur geringfügige Gewinne für neue Kaufsignale. Schließlich fehlen bis zum 4-Wochen-Hoch nur rund rund elf Prozent. Dieses Top liegt bei 12,15 EUR. Jetzt brennt also die Luft!

Trader, die gerne auf Turnarounds spekulieren, könnten die Korrektur zum Einstieg nutzen. Immerhin gibt es heute getreu dem Motto “Geiz ist geil” einen gehörigen Rabatt. Wer ohnehin eher skeptisch ist, für den ist der heutige Tag eine weitere Bestätigung.

Fazit: Diese PLUG POWER-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei abrufen können.

X