Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Cancom: Die Entscheidung fällt nächste Woche!

Eine Engelsgeduld brauchen momentan die Anteilseigner von Cancom. So gaben die Notierungen im Vergleich zur Vorwoche 10,98 Prozent nach. An vier der fünf Tage ging es für den Titel nach unten. Mit einem Minus von 5,80 Prozent hat Cancom dabei am Montag den Vogel abgeschossen. Geben die Bären nun dauerhaft die Richtung vor oder erholen sich die Bullen von diesem Schock?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Die Perspektive für die nächsten Wochen hat sich dadurch verschlechtert. Cancom rast nämlich immer weiter auf eine wichtige Haltezone zu. Mittlerweile errechnet sich nur noch ein Sicherheitsabstand von rund 0,3 Prozent zum niedrigsten Stand der vergangenen vier Wochen. Diese letzte Bastion auf dem Weg nach unten stellt sich dem Kurs bei 28,78 EUR in den Weg. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Langfristig gelten für Cancom aktuell Abwärtstrends. Denn der viel beachtete Mittelwert der vergangenen 200 Handelstage beträgt 46,05 EUR. An diesem Indikator richten vor allem längerfristig anlegende Börsianer ihre Positionen aus. Auch im mittelfristigen Zeitfenster steht die Börsenampel auf rot, weil der Kurs unter dem 50-Tage-Durchschnitt verläuft.

Fazit: Cancom kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Kursverlauf von Cancom der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Cancom-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X