Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Britische Börse tut sich etwas schwer!

Auf der vorigen Seite fragte ich noch, welche großen Aktienbörsen eigentlich keine neuen Höchststände markiert haben. Eine Antwort habe ich: Die britische Börse! Die tat sich zuletzt etwas schwer, siehe Chart des britischen „FTSE100“. Aber das heißt nicht, dass sich auf Einzeltitel-Ebene kein Geld verdienen lässt.

FTSE 100: Scottish Mortage Investment Trust hat Aufstieg knapp verpasst

Zum Beginn der Woche wurde die Zusammensetzung des britischen Leitindex FTSE 100 geändert. Im Vorfeld war es interessant, denn es war keineswegs klar, wer aufsteigen würde. So wurde immer wieder als potenzieller Aufsteiger die Aktie „Scottish Mortage Investment Trust“ genannt. Die hatte ich auch im Visier, das Papier konnte auch eine klasse Performance vorweisen (mehr als 150% Plus in ca. 5 Jahren).

Indes, der Indexbetreiber FTSE Russell entschied anders, und „Scottish Mortgage“ stieg nicht auf. Der Titel könnte interessant bleiben im Hinblick auf die nächste Anpassung. Und erst gestern platzierte „Scottish Mortgage“ erfolgreich 1 Mio. neue Aktien, zum Kurs von 318,6 pence je Aktie. Wie gesagt: Solange der FTSE 100 den Break über die Widerstände nicht schafft, sind hier eher Einzeltitel als der Gesamtmarkt interessant, finde ich.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen