Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Börsentermine im Blick: US-Immobilienmarkt

Heute stehen in den USA einige Daten zum nach wie vor wichtigen Immobilienmarkt an. Konkret: Gegen 15:00 Uhr soll es neue Werte für den Case-Shiller-Hauspreisindex geben, und um 16:00 Uhr dann die Veränderung der Zahl der Neubauverkäufe für Juni. Wie diese Zahlen üblicherweise eingeordnet werden:

US-Immobilienmarkt gibt Rückenwind für Börsen

Beim Hauspreisindex gilt tendenziell: Je stärker die Preise für Einfamilienhäuser steigen, desto mehr „brummt“ die US-Wirtschaft. Die Leute haben Geld, gründen Familien, kaufen Einfamilienhäuser. Diese Entwicklung sehen wir eher in Zeiten, in denen es wirtschaftlich gut läuft – oder (kann ein feiner Unterschied sein) in Zeiten, in denen die Menschen denken, dass es gut läuft.

Analog dazu die Zahl der Neubauverkäufe. In wirtschaftlich guten Zeiten werden mehr Neubauten in Auftrag gegeben und verkauft. Deshalb ist es so, dass an der Wall Street höhere Werte beim Hauspreisindex bzw. starkes Wachstum bei der Zahl der Neubauverkäufe als „bullish“ gesehen werden und entsprechend tendenziell die Kurse steigen lassen!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen