Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Börsentermine: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe

Immer wieder wurde in den vergangenen Tagen auf den US-Arbeitsmarkt verwiesen – denn die Fed nimmt diesen laut eigener Aussage als Indikator für den Zustand der gesamten US-Volkswirtschaft. Auch bei ihrem gestrigen Statement verwies die Fed ausdrücklich auf die jüngsten Entwicklungen dieses Marktes – und nannte auch die Zahl der „Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe“ als Maßstab.

Erneut sehr niedriger Wert möglich?

Interessanterweise gibt es dazu genau heute neue Zahlen. Um eins klarzustellen: Die wichtigsten Zahlen in Bezug auf den US-Arbeitsmarkt sind klar die Monatsdaten. Diese gibt es üblicherweise jeweils am ersten Freitag eines Monats (Wert für den jeweiligen Vormonat). Bei den heutigen „Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe“ handelt es sich um einen Wochenwert. Und zwar geht es um den Wert für die jeweilige Vorwoche. Aber auch wenn es sich nur um einen Wochenwert handelt – an der Wall Street findet dieser durchaus bedeutende Beachtung!

Heute gegen 14:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit war es soweit, in Washington wurden die neuen Zahlen veröffentlicht. Diese Zeit sollten Sie im Blick gehabt haben, vor allem wenn Sie intraday traden. Denn unmittelbar nach Veröffentlichung der Zahlen kann insbesondere am Devisenmarkt (EUR/USD), aber auch bei US-Aktien schnell ein Kurssprung kommen – je nachdem, wie die Zahlen aussehen, nach oben oder nach unten!

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen