Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

BÖRSE CHINA: SCHWER UNTER DRUCK

Die Aktienindizes in Shanghai und Shenzen stehen weiterhin schwer unter Druck. Nachdem es beim hier im Chart abgebildeten Shanghai Composite am Mittwoch noch gelungen war, einen großen Teil anfänglicher Verluste wieder aufzuholen, sackte der Index heute erneut um knapp drei Prozent durch. Hier haben die Bullen momentan nichts zu melden. +++ Bei Rohöl geht weiterhin die Post ab. Gestern ging es bereits erneut aufwärts, heute stehen am Vormittag schon wieder fast drei Prozent Plus zu Buche. Mit knapp 34 US-Dollar ist Rohöl Brent jetzt an der November-Abwärtstrendlinie angelangt. Nächster Widerstand wäre das Dezember-Tief bei knapp 36 US-Dollar. +++ Der Goldpreis ist weiterhin im Kommen. Aktuell setzt der Kurs gegenüber gestern Abend zwar leicht zurück, ein Test der wichtigen, aktuell um 1.131 US-Dollar verlaufenden 200-Tage-Linie könnte hier aber in Kürze anstehen.

Jetzt kostenlos für Börse am Mittag anmelden!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen