Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Gerresheimer – hier fliegt heute der Deckel weg

Gerresheimer leuchtet heute in kräftigem Grün. Aktuell verzeichnet die Aktie ein Plus von rund zwei Prozent Damit kosten die Anteilsscheine nun schon 86,75 EUR. Die Bullen haben also zur Party geladen, aber für wie lange?

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot auf einen möglichen Lockdown vor! Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Deutlich aufgehellt hat sich mit diesem Anstieg die übergeordnete Technik. Dieses Plus schiebt die Aktie nämlich wieder näher an einen wichtigen Widerstand heran. So fehlen bis zum Monatshoch derzeit nur noch rund eins Prozent. Bei 87,45 EUR liegt dieser obere Wendepunkt. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Anleger, die für die Zukunft von Gerresheimer eher schwarz sehen, für die könnte sich ein Baisse-Einstieg heute lohnen. Trader, die sich auf Puts spezialisiert haben, bekommen nämlich einen kräftigen Nachlass. Anleger, die für Gerresheimer bullish eingestellt sind, erhalten durch den Anstieg eine Bestätigung.

Fazit: Wie geht es bei Gerresheimer jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Was ist bloß bei Thyssenkrupp los?

Nichts zu lachen gibt es heute Morgen für Thyssenkrupp-Aktionäre. Denn die Aktie verzeichnet ein Minus von rund drei Prozent. Die Anteilsscheine verbilligen sich damit auf nur noch 11,10 EUR. Wie geht es nun weiter?

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot auf einen möglichen Lockdown vor! Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Trotz der Hiobsbotschaft, bleibt die Technik noch recht positiv. Denn markante Hochpunkte sind unverändert in Reichweite. So genügt ein Anstieg von rund acht Prozent, um ein neues Monatshoch zu markieren. Dieses Hoch liegt bei 12,00 EUR. Die Ausgangslage könnte also spannender kaum sein.

Ein Kurs von 7,88 EUR errechnet sich momentan für die 200er-Durchschnittslinie. In der langfristigen Perspektive geben daher Aufwärtstrends die Richtung vor. Da die Aktie unterhalb ihrer 50-Tage-Linie verläuft, steht die Börsenampel für die mittelfristige Perspektive auf rot.

Zum bevorstehenden Lockdown-Ende: Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.

Was für ein Auftakt bei Hugo Boss!

Allen Grund zur Freude haben heute Hugo Boss-Aktionäre. Denn die Aktie verzeichnet aktuell ein Plus von rund zwei Prozent. Dem Papier ist damit heute an Platz an der Sonne kaum noch zu nehmen. Reißen die Bullen nun alles an sich oder ist in den nächsten Tagen Vorsicht geboten?

Download-Tipp: Zum möglichen Lockdown möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger Aktien präsentieren, mit denen Sie Ihr Depot in der Pandemie auf die Überholspur führen. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Regelrechte Jubelstürme branden angesichts dieses Anstiegs auf. So reichen aktuell wenige feste Sitzungen zum Erreichen eines neuen Kaufsignals. Immerhin genügt dem Wert ein weiteres Plus von rund sieben Prozent für den Sprung auf neue 4-Wochen-Hochs. Dieser obere Wendepunkt liegt bei 36,86 EUR. Die nächsten Tage dürften es also in sich haben.

Wem es eher um die langfristige Perspektive geht, der schaut aktuell mit einem lachenden Auge auf den 200er-Durchschnittskurs. Aus diesem Blickwinkel ist nämlich eine weitere Rallye wahrscheinlich, weil der Indikator bei 27,41 EUR steht. Wie positiv die Kurse in Aufwärtstrends überraschen können, beweist Hugo Boss heute wieder einmal in beeindruckender Art und Weise.

Fazit: Wie geht es bei Hugo Boss jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Jetzt bei Jungheinrich Gewinne realisieren?

Mit deutlichen Zugewinnen beginnt Jungheinrich den heutigen Handel. Die Aktie schießt nämlich um rund zwei Prozent nach oben. Damit notiert der Wert nun bei 40,18 EUR. Reißen die Bullen nun alles an sich oder ist in den nächsten Tagen Vorsicht geboten?

Anleger-Tipp: Mit diesen Aktien bringen Sie Ihr Depot auch in einem möglichen Lockdown auf die Überholspur. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Deutlich verbessert hat sich das Gesamtbild aus Sicht der Technischen Analyse. Die Aktie gewinnt mit diesem Plus nämlich an Fahrt auf dem Weg zur nächsten charttechnischen Hürde. Mittlerweile genügt ein Anstieg von rund sechs Prozent, um neue 4-Wochen-Hochs zu erreichen. Dieser bedeutende Umkehrpunkt liegt bei 42,46 EUR. Der Kampf um die Entscheidungsmarken läuft also unter Volldampf.

Der Mittelwert der vergangenen 200 Tagesschlusskurse beflügelt momentan die langfristig arbeitenden Börsianer. Immerhin steht dieser Durchschnitt bei 36,53 EUR, sodass Jungheinrich in Aufwärtstrends verläuft. Dass das Überraschungspotenzial in Aufwärtstrends eher auf der Oberseite liegt, belegt der heutige Tag wieder einmal recht eindrucksvoll.

Fazit: Wie geht es bei Jungheinrich jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Panik bei Steinhoff!

Steinhoff-Aktionäre dürften heute regelrecht verzweifeln. Denn die Aktie verzeichnet ein Minus von rund drei Prozent. Damit verbilligt sich der Wert jetzt auf nur noch 0,13 EUR. Müssen nun weitere Abschläge einkalkuliert werden?

Anleger-Tipp: Mit diesen Aktien bringen Sie Ihr Depot auch in einem möglichen Lockdown auf die Überholspur. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Da die nächste entscheidende Hürde nach wie vor greifbar ist. Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund sieben Prozent. Diese Bestmarke stellt sich auf 0,14 EUR. Das Spiel geht jetzt also in die entscheidende Phase.

Anleger, die bei Steinhoff schon immer auf ein Schnäppchen gewartet haben, sehe nun womöglich ihre Zeit gekommen. Es gibt nämlich heute einen richtig fetten Rabatt. Wer dagegen von fallenden Kursen ausgeht, sieht sich mit dem heutigen Tag bestätigt.

Fazit: Wie geht es bei Steinhoff jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Steinhoff: Bringen Sie sich in Sicherheit!

Wieder einmal leiden müssen heute Steinhoff-Aktionäre. Schließlich rutscht die Aktie um rund drei Prozent in die Tiefe. Mittlerweile wechseln die Papiere schon für 0,13 EUR den Besitzer. Die Bären schwingen nun also erst einmal den Taktstock oder gelingt es den Bullen zurückzuschlagen?

Anleger-Tipp: Mit diesen Aktien bringen Sie Ihr Depot auch in einem möglichen Lockdown auf die Überholspur. Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Denn ein wichtiger Widerstand liegt noch immer in Griffweite. Immerhin beträgt der Abstand zum 4-Wochen-Hoch nur rund sieben Prozent. Bisher liegt dieser Bestwert bei 0,14 EUR. Jetzt wird es also ernst!

Anleger, die gerne zocken, könnten diesen Einbruch zum Kauf oder Nachkauf nutzen. Schließlich kann niemand sagen, ob es die Aktien noch mal so günstig gibt. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: Wie geht es bei Steinhoff jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Heute bei Sartorius Kasse machen?

Mit einem kräftigen Anstieg begeht Sartorius den heutigen Handelstag. So schießt der Kurs rund zwei Prozent in die Gewinnzone. Damit ist der Titel in den Gewinnerlisten ganz vorne zu finden. Wurden die Bären dadurch dauerhaft in die Flucht geschlagen?

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot auf einen möglichen Lockdown vor! Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Mit dem Anstieg auf 459,70 Euro hat sich die Technik massiv verbessert. Da die Aktie damit eine wichtige Hürde überspringen kann. Schließlich erklimmt der Kurs den höchsten Stand der vergangenen vier Wochen. Die Aktionäre hatten den Wendepunkt bisher bei 457,40 EUR ausgelotet. Bei Sartorius geht es jetzt also besonders hoch her!

Der Mittelwert der vergangenen 200 Tagesschlusskurse beflügelt momentan die langfristig arbeitenden Börsianer. Schließlich steht dieser Indikator bei 389,50 EUR und zeigt damit weitere Kursgewinne an. Die langfristigen Aufwärtstrends beschleunigen sich also mit dem heutigen Tage noch einmal.

Fazit: Wie geht es bei Sartorius jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Was für ein Auftakt bei Fuchs Petrolub!

Fuchs Petrolub lässt heute die Sektkorken knallen. Schließlich weist die Kurstafel für ein Plus von rund vier Prozent aus. Ein Ansteilsschein kostet nun schon 43,30 EUR. Ziehen sich die Bären nun komplett zurück und überlassen den Bullen das Feld?

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot auf einen möglichen Lockdown vor! Einfach hier klicken und Sonderstudie gratis anfordern!

Von ihrer besten Seite zeigt sich nach diesem Kurssprung die mittelfristige Technik. Weil die Aktie damit neue Maßstäbe setzen. Schließlich steigert der Titel heute sein 4-Wochen-Hoch. Die Aktionäre hatten den Wendepunkt bisher bei 42,28 EUR ausgelotet. Damit ist nun die Frage zu klären, ob sich die Gewitterwolken endgültig verziehen.

Wer die übergeordnete Perspektive bei seinen Investments in den Vordergrund stellt, bekommt momentan eher keinen Zuspruch vom gleitenden Durchschnitt der vergangenen 200 Tage. Da dieser Indikator bei 45,68 EUR notiert und dadurch eher für fallende Kurse spricht. Fuchs Petrolub liefert damit heute wieder einmal einen Tag fürs Lehrbuch ab und belegt eindrucksvoll, dass auch in Abwärtstrends kräftige Tagesgewinne jederzeit möglich sind.

Fazit: Wie geht es bei Fuchs Petrolub jetzt weiter? Kann die Aktie nach dem Lockdown positiv überraschen? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen 2021 zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt im Dezember kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Bei ITM Power fliegt heute der Deckel weg!

Nach zuletzt positivem Trend können sich die Aktionäre des britischen Herstellers von Wasserstoff-Energieanlagen auch heute über eine deutliche Steigerung des Aktienkurses freuen. Momentan läuft es somit einfach rund bei ITM Power und weitere Kurssteigerungen dürften zu erwarten sein.

Anleger-Tipp: Bereiten Sie Ihr Depot nach Ostern auf einen möglichen Lockdown vor! Denn trotz der aktuellen Situation in der Pandemie, können Sie ihr Depot auf die Überholspur führen. Den exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Heute steigt der Aktienkurs um knapp 4 Prozent und 0,21 Euro gegenüber dem gestrigen Tag. Dadurch liegt der Wert der Aktie derzeit bei starken 5,70 Euro. Innerhalb kürzester Zeit konnte ITM Power sich somit aus dem Tief befreien, da die Aktie in diesem Zeitraum um fast 30 Prozent steigen konnte.

Der positive Trend dürfte auf die Analyse der aus Großbritannien stammenden Bank Barclays zurückzuführen sein. Diese bescheinigt dem Markt für Elektrolyseure eine 150-fache Steigerung bis 2030. Dadurch könnten insbesondere Unternehmen wie ITM Power profitieren.

Fazit: Zum möglichen Lockdown präsentieren wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger Aktien, mit denen Sie ihr Depot nach Ostern auf die Überholspur führen. Hier kostenlos abrufen.

Sartorius ist ab sofort ein klarer Kauf!

Nur eine Richtung kennt heute Sartorius. Der Kurs hüpft nämlich regelrecht rund zwei Prozent in die Höhe. Der Titel landet damit in der Spitzengruppe der Tagesgewinner. Sind die Bären nun also geschlagen oder was bringen die nächsten Tage?

Download-Tipp: Zum möglichen Lockdown möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger Aktien präsentieren, mit denen Sie Ihr Depot in der Pandemie auf die Überholspur führen. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Mit dem Anstieg auf über 459,70 Euro verbessert sich die Technik nun spübar. Weil das Papier damit so viel kostet wie noch nie in diesem Monat. Immerhin erklimmt der Titel ein neues Monatshoch. Die Aktionäre hatten den Wendepunkt bisher bei 457,40 EUR ausgelotet. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Börsianer, für die es eher um die langfristige Perspektive geht, hilft aktuell die 200-Tage-Linie. Denn demnach sind für Sartorius Aufwärtstrends zu unterstellen, weil sich dieser Mittelwert aktuell bei 389,50 EUR eingependelt hat. Mit dem heutigen Tag setzt die Aktie ihren Trend also in beeindruckender Maniert fort.

Zum bevorstehenden Lockdown-Ende: Lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport mit welchen Aktien Sie Ihr Depot auf die Überholspur führen. Einfach hier klicken.