Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

BioNTech steht eine ganz heiße Woche bevor!

Das Lachen dürfte BioNTech-Aktionären vergangen sein. Immerhin wird der Kurs heute 2,94 Prozent niedriger bewertet als in der Vorwoche. An zwei der vier Sitzungen ging es für den Titel nach unten. So richtig fies war es für BioNTech am Freitag mit einem Minus von 4,29 Prozent. Müssen die Bullen nur kurz durchschnaufen oder haben die Bären das Kommando übernommen?

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Trotz des Wochen-Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Für neue Kaufsignale fehlen nämlich nach wie vor nur zwei, drei feste Sitzungen. So fehlen bis zum 4-Wochen-Hoch aktuell nur rund rund zehn Prozent. Bisher bedeuten 170,00 EUR diesen Höchstwert. Uns erwartet also ein heftiger Kampf zwischen Bullen und Bären.

Die übergeordnete Technik zeigt für BioNTech momentan Abwärtstrends an. So verläuft die vielbeachtete 200-Tage-Linie bei 175,11 EUR. Gerade im übergeordneten Zeitfenster ist dieser Indikator das vielleicht wichtigste Hilfsmittel für Anleger. Da der Kurs über seiner 50-Tage-Linie notiert, können sich mittelfristig orientierte Anleger dagegen eher auf Aufwärtstrends stützen.

Fazit: Bei BioNTech geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von BioNTech der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche BioNTech-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X