Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

BioNTech: Rette sich, wer kann!

Jetzt wird es richtig, richtig heftig! Das deutsche Super-Start-Up BioNTech, das in den vergangenen Monaten beinahe ausschließlich positive Schlagzeilen machte, kommt an der Börse heftig unter die Räder. Sieben der letzten zehn Sitzungen endeten mit roten Vorzeichen, wobei der Kurs zwei Mal fünf Prozent, einmal zehn Prozent und einmal sogar 15 Prozent verlor! BioNTech rutschte von 130 US-Dollar auf nur noch 88 US-Dollar ab. Welche Chancen haben Anleger jetzt noch?

Welche Aktien statt BioNTech jetzt für 2021 die größten Gewinnchancen haben, lesen Sie jetzt zum Jahreswechsel in unserem brandaktuellen Sonderreport „Favoriten 2021“. Hier geht’s zum (kostenlosen) Download.

Grund für den sich verschärfenden Einbruch könnten Aktivitäten in der Politik sein, die Rezepturen des Impfstoffes für Konkurrenten freizugeben, um die Produktionskapazitäten zu erhöhen. Diese Möglichkeiten wurden zumindest gestern heftig diskutiert, wobei es für die Forderung der Linken auch bereits heftigen Gegenwind gab. So oder so, die kommenden Tage versprechen für die Mainzer und deren Aktionäre absolute Hochspannung.

Sah es bis vor kurzem noch so aus, als ob BioNTech auch 2021 zu den großen Gewinnern gehört, hat sich das Blatt jetzt gewendet. Bei welchen Aktien Anleger stattdessen große Gewinne erwarten dürfen, lesen Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport „Favoriten 2021“. Hier geht’s zum (kostenlosen) Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

Cookie-Einstellungen