Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

BioNTech: ist der Aufschwung schon am Ende?

Das sah doch in den vergangenen Tagen schonmal besser aus bei der Aktie des Impfstoffherstellers BioNTech. Man muss wieder etwas deftigere Einbußen in Kauf nehmen und kann den Aufschwung nicht weiter am Leben halten. Ist das nur ein kurzes Zwischentief oder hat die Aktie ihren neuen Höchststand erreicht? Die nächste Woche wird es zeigen!

Anlegertipp: Ein Ende des Lockdowns ist in Sicht. Bereiten Sie ihr Depot nun ideal auf diesen Moment vor! Wir haben für Sie die besten Aktien für den Sommer aufgespürt. Einfach hier klicken.

Momentan sieht es auf jeden Fall mal wieder nicht allzu rosig aus für die Firma BioNTech. Vermutlich kommt der Wandel daher, dass nun ein vierter Impfstoff auf den Markt gekommen ist, weshalb die Anleger an dieser Stelle weiter streuen wollen. Kein Grund zur großen Besorgnis, aber natürlich auch kein Grund für allergrößte Freude. Durchwachsene Tage!

Aber aus dieser Lage wird sich BioNTech wieder befreien können und den Anlegern neue Anreize bieten, wieder in diese Aktie zu investieren. Allein die Krebsforschung der Firma, die ebenfalls auf mRNA-Basis stattfindet, ist zukunftsfähig! Trotz dieser Aussichten muss man in der Mainzer Konzernzentrale heute einen Abschwung von 1,77 Prozent und 1,52 Euro auf nur noch 84,16 Euro verkraften.

Fazit: Welche Aktien nach dem bevorstehenden Lockdown-Ende am profitabelsten sind, können Sie in unserem brandaktuellen Sonderreport nachlesen. Hier geht’s zum Download! 

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen