Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

BioNTech erholt sich von einem heftigen Tiefschlag!

Nachdem BioNTech Dienstag und Mittwoch schwere Kurseinbußen in Kauf nehmen musste, ging es am heutigen Donnerstag endlich wieder bergauf. Nun steht der Kurs bei wiedererstarkten 44,44 Euro und einem satten Plus von 2,83 Prozent und 1,23 Euro. Diese Entwicklung lässt das Biotechnologie-Unternehmen wieder aufatmen!

Anleger-Tipp: Geht BioNTech jetzt durch die Decke? Ist das Unternehmen gegenüber der Konkurrenz stark genug? Lesen Sie unbedingt unseren großen Corona-Sonderreport. Einfach hier klicken.

In den vergangenen Tagen musste der Aktienwert des Mainzer Unternehmens deutlich darunter leiden, dass es Gerüchte um zwei weitere Impfstoffe gab, für die klinische Studien angesetzt werden. Dabei handelt es sich um namhafte Konkurrenz aus Deutschland, genauer gesagt CureVac und „Deutsches Zentrum für Infektionsforschung“. Somit verliert BioNTech vorerst sein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland und musste starke Kurseinbußen verkraften.

Nun scheinen die Aussichten bei BioNTech wieder rosiger zu sein und die Anleger schenken dem Unternehmen wieder mehr Vertrauen, trotz des Rückschlags. Bleibt die Frage, wie weit der Vorsprung von BioNTech nun wirklich ist oder ob die Konkurrenz seinen Rückstand stark aufholen konnte. Es bleibt also spannend im Impfstoff-Wettrennen!

Fazit: BioNTech forscht mit Hochdruck an einem Impfstoff. Welche Aktien sonst noch von der großen Pandemie profitieren, lesen Sie hier.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen