Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Beim DAX liegen Trading-Chancen in der Luft!

Der DAX bietet aktuell Charttechnik für Kenner … und eine ganze Menge Spannung. Denn was in den kommenden Tagen passiert, kann richtungweisend für die nächsten Monate sein. Und noch, zumindest heute Abend, haben Bullen wie Bären annähernd gleiche Chancen, sich durchzusetzen. Sehen wir uns mal den Chart an:

Der deutsche Leitindex war am Freitag in die Unterstützungszone zwischen 10.060 und 10.165 Punkten zurückgefallen, in der vor allem die 20-Tage- und die 200-Tage-Linie wichtig sind. Diese Linien vermochte der DAX am Freitag zum Xetra-Handelsende um 17:30 Uhr zu halten. Bemerkenswert ist zudem, dass er sich damit genau in die Mitte seiner Handelsspanne der letzten Wochen zurückgezogen hat, die zwischen 9.737 und 10.474 Punkten liegt. Damit ist klar: Hier muss eine Entscheidung her. Und das schnell.

Die robust wirkende Wall Street spräche für eine Entscheidung zu Gunsten der Bullen, für einen von hier aus wieder nach oben davonziehenden DAX. Aber der zuletzt deutlich gestiegene US-Dollar stellt eine Belastung dar, die man zumindest zum Wochenstart nicht abschütteln konnte. Obwohl eine solche bemerkenswerte charttechnische Gemengelage eine Entscheidung einfordert, gelang es keiner der beiden Seiten, sich am Montag durchzusetzen. Und das bedeutet:

Am Dienstag ist Hochspannung angesagt. Und da der Dienstag den Ruf hat, der volatilste Handelstag der Woche zu sein und zudem oft Richtungswechsel innerhalb der Handelszeit aufweist, könnte da entschieden werden, in welche Richtung der DAX nun läuft. Und wenn er nun eine der beiden Begrenzungen dieser Handelsspanne erreicht, ist die Chance, dass er sich auch durchbricht, hoch. Es liegen Trading-Chancen in der Luft!

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen