Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei Software AG brennt jetzt der Baum!

Das Lachen dürfte Software AG-Aktionären heute vergehen. Der Grund dafür ist der Absturz der Aktie um rund vier Prozent. Dadurch verringert sich der Preis für einen Anteilsschein jetzt auf 35,12 EUR. Drohen jetzt weitere Abschläge oder bringen die nächsten Tage die Wende?

Download-Tipp: Zum möglichen Lockdown möchten wir Ihnen gemeinsam mit den Kollegen von Erfolgsanleger Aktien präsentieren, mit denen Sie Ihr Depot in der Pandemie auf die Überholspur führen. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Das Chartbild in der mittelfristigen Perspektive wurde durch diesen Abschlag regelrecht zerstört. Ein charttechnisch relevanter Bereich kommt nämlich immer näher. Derzeit reicht ein Rutsch von rund eins Prozent, um auf neue 4-Wochen-Tiefs zu fallen. Diese vorerst letzte Haltezone stellt sich auf 34,94 EUR. Es geht jetzt also um alles!

Für Anleger, die schon länger mit einem Einstieg liebäugeln, könnte nun die Zeit gekommen sein. Denn heute weiß niemand, ob Sie die Aktien noch einmal so günstig bekommen. Wer eh skeptisch ist, der erfährt heute Bestätigung.

Fazit: Wie geht es bei Software AG jetzt weiter? Kann die Aktie vielleicht sogar von einem möglichen Lockdown profitieren? Wir haben für Sie die Aktien mit den größten Gewinnchancen im Falle eines Lockdowns zusammengestellt. Diesen exklusiven Sonderreport können Sie jetzt ausnahmsweise kostenlos herunterladen. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen