Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei LEG Immobilien brennt jetzt der Baum!

Nichts zu feiern gibt es heute für LEG Immobilien-Aktionäre. Die Aktie muss nämlich ordentlich Federn lassen und rauscht rund zwei Prozent in die Tiefe. Ein Platz am Ende der Top/Flop-Liste des Tages ist dem Wertpapier damit kaum noch zu nehmen. Sehen wir hier nun Kaufkurse oder den Anfang vom Ende?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur LEG Immobilien-Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von LEG Immobilien der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche LEG Immobilien-Analyse einfach hier klicken.

Der positiven Technik tut der heute Abschlag keinen Abbruch. Für neue Kaufsignale fehlen nämlich nach wie vor nur zwei, drei feste Sitzungen. Immerhin reicht ein Kursgewinn von rund vier Prozent, um neue 4-Wochen-Hochs herauszubilden. Dieses Hoch liegt bei 87,40 EUR. Spannung ist also in jedem Fall geboten.

Trader, die gerne auf Turnarounds spekulieren, könnten die Korrektur zum Einstieg nutzen. Schließlich kann niemand sagen, ob es die Aktien noch mal so günstig gibt. Bearish eingestellte Börsianer erhalten heute dagegen kräftig Rückenwind.

Fazit: LEG Immobilien kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X