Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei Infineon ertönt das Signal zur Attacke!

Einen Traumstart legt heute Infineon hin. So zeigt die Kurstafel für die Aktie einen kräftigen Anstieg von rund zwei Prozent an. Damit ist der Titel in den Gewinnerlisten ganz vorne zu finden. Ist der Weg nach oben dadurch nun frei oder woraus sollten Anleger jetzt besonders achten?

Dieser Tagesgewinn lässt die Bullen aufhorchen. Denn damit nimmt die Aktie die nächste Hürde. Wenn bis zum Handelsende nichts mehr passiert, überbietet der Titel schließlich sein 4-Wochen-Hoch. Dieser Hochpunkt wurde bisher bei 15,85 EUR ausgelotet. Bei Infineon ist also Endspiel-Atmosphäre angesagt.

Anleger, die eher langfristig agieren, bekommen Gegenwind vom gleitenden Durchschnitt 200. Denn demnach sind für Infineon Abwärtstrends zu unterstellen, weil sich dieser Mittelwert aktuell bei 18,51 EUR eingependelt hat. Doch auch wenn die Wahrscheinlichkeit für fallende Kurse in langfristigen Abwärtstrends höher ist, sind immer auch kräftige Plus-Tage möglich.

Fazit: Sind das bei Infineon jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Was machen Dax & Co.? Lesen Sie unbedingt unseren großen Sonderreport. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen