Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei Draftkings brennt jetzt der Baum!

Kräftig den Hintern versohlt bekommen heute Draftkings-Aktionäre. Denn die Aktie muss ein Minus von rund vier Prozent schlucken. Das Wertpapier valutiert damit bei nur 19,80 USD. Ist das der Beginn eines Crashs?

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Kursverlauf von Draftkings der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Draftkings-Analyse einfach hier klicken.

Obwohl es heute Verluste zu verzeichnen gibt, sieht die Technik unverändert gut aus. Für neue Kaufsignale fehlen nämlich nach wie vor nur zwei, drei feste Sitzungen. Schließlich fehlen bis zum Monatshoch nur rund acht Prozent. Diese Bestmarke stellt sich auf 21,45 USD. Die nächsten Tage dürften also die ein oder andere Überraschung parat halten.

Zu beachten ist in jedem Fall der 200er-GD, der aktuell bei 20,87 USD verläuft. Nach allgemeiner Auffassung gelten für Draftkings damit Abwärtstrends. Da die Aktie über ihrer 50-Tage-Linie liegt, sind die Trends im kürzeren Zeitfenster positiv.

Tipp für spekulative Anleger: Erneuerbare Energien sind seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs so gefragt wie noch nie. Dementsprechend explodieren die Aktien solcher Hersteller regelrecht. Wo jetzt die größten Gewinnchancen liegen, zeigen wir Ihnen völlig kostenlos in diesem brandaktuellen Spezialreport. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X