Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei Covestro brennt jetzt der Baum!

Wieder einmal leiden müssen heute Covestro-Aktionäre. In den Büchern steht für den Kurs nämlich ein Minus von rund vier Prozent. Damit rangiert der Titel am Ende aller Werte. Geht es jetzt noch weiter runter?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir eine ausführliche Sonderanalyse zu Covestro erstellt, die Sie hier kostenlos abrufen können.

Kursverlauf von Covestro der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Covestro-Analyse einfach hier klicken.

Die mittelfristigen Aussichten haben sich durch diese Verluste verschlechtert. Die nächste wichtige Haltezone rückt nämlich immer näher. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund ein Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Bei 34,35 EUR liegt dieser Haltegriff. In den nächsten Sitzungen fällt also die Entscheidung.

In diesem Zusammenhang lohnt ein Blick auf den 200-Tage-Mittelwert bei derzeit 50,01 EUR. Im großen Bild bestimmen daher Abwärtstrends das Geschehen. Im kürzeren Zeitfenster sind Trends negativ, da die Aktie unter ihrer 50-Tage-Linie notiert.

Fazit: Sind das bei Covestro jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X