Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei Bechtle brennt jetzt der Baum!

Bechtle-Aktionäre werden heute kräftig durchgeschüttelt. So müssen die Aktien einen Verlust von rund vier Prozent hinnehmen. Damit haben die Papiere jetzt nur noch einen Wert von 148,40 EUR. Sind jetzt die Bären am Zug oder geht es bald wieder aufwärts?

Ihr Geschenk: Ist die Zeit für Schnäppchenjäger schon gekommen? Lesen Sie unseren großen Sonderreport zu Corona-Krise heute ausnahmsweise kostenlos. Hier abrufen.

Durch diesen Abverkauf ist die Lage nun durchaus kritischer geworden. Bei Bechtle steht nämlich in Kürze der Test einer wichtigen Unterstützung auf der Tagesordnung. Mit einem weiteren Kursrutsch von rund zwei Prozent würde die Aktie auf neue 4-Wochen-Tiefs fallen. Bei 145,60 EUR wurde dieser Wendepunkt gefunden. Für die nächsten Tage ist damit Hochspannung angesagt:

Trader, die gerne auf Turnarounds spekulieren, könnten die Korrektur zum Einstieg nutzen. Wer weiß, wann es die Aktie nächste Mal mit einem solchen Nachlass zu kaufen gibt. Kritiker sehen in dem momentanen Fall vermutlich nur den Anfang einer längeren Abwärtswelle.

Fazit: Corona hat die Börsen nach wie vor fest im Griff. Sollten Sie Ihr Depot in Sicherheit bringen oder ist es Zeit für Schnäppchenjäger? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserem brandneuen Sonderreport. Hier kostenfrei abrufen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen