Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bei Adobe ist endlich Feuer drin!

Die Sektkorken knallen heute bei Adobe. Schließlich weist die Kurstafel für ein Plus von rund zwei Prozent aus. Mit diesem Kurssprung kostet das Papier nun 328,91 USD. Ist das nun der Auftakt einer neuen Hausse oder wird den Bullen Sand in die Augen gestreut?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Kursverlauf von Adobe der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Adobe-Analyse einfach hier klicken.

Erheblich verbessert hat sich die technische Ausgangslage durch diese Rallye. Weil dieses Plus der Aktie zu einem mächtigen Schritt zur nächsten technischen Hürde verhilft. Schließlich fehlen bis zu neuen 4-Wochen-Hochs nur noch rund sieben Prozent. Bei 350,97 USD liegt dieser obere Wendepunkt. So viel Spannung erleben wir sonst nur in Ausnahmesituationen.

Bullish eingestellte Anleger können dem Ausbruch vorgreifen, um die Gewinnmarge zu erhöhen, oder sicherheitshalber auf den endgültigen Startschuss warten. Immerhin eröffnen die gestiegenen Kurse einen günstige Einstiegsgelegenheit für Puts. Für alle, die bei Adobe ohnehin auf steigende Kurse setzen, gibt der heutige Tag ordentlich Rückenwind.

Fazit: Ist das bei Adobe jetzt der Beginn einer neuen Rallye oder geht es in Kürze wieder runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X