Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Bayer: Jetzt wird’s eng!

Bayer lässt seine Aktionäre heute im Regen stehen. So müssen die Aktien einen Verlust von rund vier Prozent hinnehmen. Dieser Abschlag sorgt dafür, dass die Papiere schon für 55,09 EUR zu haben sind. Müssen die Bullen nur kurz durchschnaufen oder haben die Bären das Kommando übernommen?

Anmerkung: Angesichts dieses heftigen Einbruchs bieten wir allen Lesern eine umfassende Analyse zur Bayer-Aktie. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

Die übergeordnete Charttechnik hat sich mit diesem Abschlag verschlechtert. Denn nun kann quasi jederzeit eine neue Verkaufswelle losgetreten werden. Schließlich ist das viel beachtete Ein-Monats-Tief nur noch rund zwei Prozent entfernt. Bisher liegt dieser untere Wendepunkt bei 54,23 EUR. Es steht momentan also extrem viel auf dem Spiel.

Für Anleger, die schon länger mit einem Einstieg liebäugeln, könnte nun die Zeit gekommen sein. Schließlich bekommt hier heute jeder einen kräftigen Rabatt. Wer der ganzen Angelegenheit ohnehin nicht traut, findet mit der heutigen Kursentwicklung Zustimmung.

Fazit: Diese Bayer-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X