Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

BASF zeigt Auflösungserscheinungen!

BASF-Aktionäre dürften heute tieftraurig sein. Im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs sind die Aktien nämlich rund sieben Prozent günstiger. Für ein Papier müssen damit nur noch 46,80 EUR hingelegt werden. Werden Anleger damit zum Bärenfutter?

Ihr Geschenk: Aufgrund dieser hochspannenden Konstellation haben wir einen ausführlichen Sonderreport zu BASF erstellt, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Die Aussichten haben sich durch diesen Rücksetzer klar verschlechtert. Denn eine markante Haltezone wurde nun unterboten. Schließlich sinkt der Kurs heute auf den tiefsten Stand der vergangenen vier Wochen. Bis dato lag dieser Tiefpunkt bei 50,27 EUR am 50,27. 50,27X. Es herrscht also Hitchcock-Atmospäre.

Mutige Anleger, die von BASF begeistert sind, können heute zugreifen. Schließlich gibt es die Aktie heute mit einem kräftigen Nachlass. Wem die ganze Sache nicht geheuer ist, kann sich heute auf die Schulter klopfen und vielleicht sein Baisse-Engagement verstärken.

Fazit: Diese BASF-Analyse ist lediglich ein Auszug aus unserem brandaktuellen Sonderreport, den Sie hier kostenfrei abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen