Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ballard Power: Endlich eine neue Chance!

Was hat Ballard Power für eine heftige Woche hinter sich. Über 5 Prozent musste die Aktie im Wochenvergleich einbüßen. Dabei sah es zunächst gar nicht danach aus. Doch mit den Kursverlusten zum Ende der Woche eröffnet sich jetzt eine neue Einstiegsgelegenheit für Turnaround-Jäger. Aber der Reihe nach:

Welche Aktie aus dem Wasserstoff-Bereich hat das größte Kurspotenzial? Hier finden Sie unseren großen Sonderreport zum Thema Wasserstoff.

Einem relativ unspektakulären Montag mit einem leichten Minus von 2 Prozent, explodierte der Kurs am Dienstag regelrecht. Unmittelbar zur Eröffnung schossen die Kurse auf rund 8,60. Zwar mussten diese Gewinne im Tagesverlauf wieder abgegeben werden, doch unter dem Strich blieb immer noch ein Plus von über 5 Prozent. Mittwoch folgte ein weiterer Anstieg von über 3 Prozent. Doch Donnerstag und Freitag wurde die Aktie wieder nach unten geprügelt. So folgten zwei Minustage mit Abschlägen von rund 6 Prozent.

Damit schloss die Aktie wieder unter 7 Euro. Eröffnen sich damit nun neue Kaufchancen? Angesichts der gigantischen Perspektive im Wasserstoffsektor sollten sich Schnäppchenjäger jetzt wieder auf die Lauer legen. Denn alleine bis zum Höchstkurs vor dem Corona-Einbruch eröffnet sich aus heutiger Sicht eine Gewinnperspektive von über 90 Prozent!

Doch zählt Ballard Power damit zu den Favoriten im Bereich Wasserstoff? Wir haben den gesamten Wasserstoff-Sektor unter die Lupe genommen und die aussichtsreichsten Kandidaten hier für Sie zusammengefasst.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen