Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ballard Power: Die Entscheidung fällt nächste Woche!

Für Ballard Power-Aktionäre kam es in den vergangenen Tagen knüppeldick. So notieren die Kurse 7,80 Prozent leichter als in der Vorwoche. Der Titel ging an drei der vier Sitzungen mit Abschlägen aus dem Handel. Dabei erwischte es Ballard Power am Montag mit einem Minus von 11,69 Prozent besonders arg. Ist nun alles vorbei?

Download-Tipp für spekulative Anleger: Der Krieg in der Ukraine sorgt für explodierende Energiepreise. Wir haben für Sie genau die Aktien herausgefiltert, die davon am stärksten profitieren! Diesen exklusiven Sonderreport können Sie hier kostenlos abrufen.

Deutlich verschlechtert hat sich durch diesen Kursrutsch die übergeordnete Technik. Denn nun kann quasi jederzeit eine neue Verkaufswelle losgetreten werden. Aktuell errechnet sich nur noch ein Abstand von rund acht Prozent zum 4-Wochen-Tief. Diese vorerst letzte Haltezone stellt sich auf 5,55 EUR. Daher verspricht die Technik absolute Hochspannung.

In der langfristigen Perspektive geben daher Abwärtstrends die Richtung vor. So wird der 200-Tage-Durchschnittskurs auf 10,48 EUR taxiert. Vor allem langfristig orientierte Anleger richten ihre Position nach diesem Indikator aus. Mittelfristig zeigen die Trendpfeile ebenfalls nach unten, denn die 50-Tage-Linie notiert derzeit bei 7,40 und damit über dem aktuellen Kurs.

Fazit: Sind das bei Ballard Power jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Kursverlauf von Ballard Power der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Ballard Power-Analyse einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X