Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ballard Power: Die Bullen schlagen zurück!

Ruhig war es zuletzt geworden um Ballard Power & Co. Das Thema Wasserstoff wurde von der Corona-Pandemie klar in den Schatten gestellt. Doch jetzt scheint Ballard Power aus seinem Tiefschlaf zu erwachen. Anleger sollten sich damit bereit machen, denn jetzt warten neue herausragende Gewinnchancen.

Welche Wasserstoffaktie jetzt durch die Decke geht, lesen Sie hier.

Ballard Power explodierte gestern um fast zehn Prozent. Damit konnte sich der Kurs erstmals seit dem 5. März wieder über die Marke von neun Euro schieben. Der Schlusskurs von 9,22 Euro bedeutete also ein neue Vier-Wochen-Hoch. Kann die Aktie dieses Niveau heute verteidigen, sieht es ganz danach aus, als ob Ballard Power kurzfristig wieder die 10-Euro-Marke ansteuert. Mittelfristig stellt sich das Kursziel sogar auf das „Vor-Corona-Top“ von 13,06 Euro.

Wasserstoff ist eines der größten Themen der Zukunft. Denn über die Elektrolyse – also die Aufspaltung von Wasser in seine Bestandteile Sauerstoff und Wasserstoff – lassen sich Teile unserer Energie- und damit auch Umweltprobleme lösen. Wasserstoffaktien wie Ballard Power & Co. werden also auch zukünftig im Fokus der Anleger sein.

Doch welche Aktie profitiert am stärksten von diesem Boom? Wir haben den Sektor untersucht und die besten Aktien in einem Sonderreport zusammengefasst. Hier geht´s zum Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen