Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ausverkauf bei Pfeiffer Vacuum!

Eine echte Krise durchlebten heute Pfeiffer Vacuum-Aktionäre. So hat die Aktie ein Minus von rund vier Prozent zu verarbeiten. Der Titel kostet damit nur noch 156,80 EUR. Für die Bären ist das ein gefundenes Fressen oder …?

Anmerkung der Redaktion: Ist der Corona-Einbruch schon überstanden? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Die Perspektive für die nächsten Wochen hat sich dadurch verschlechtert. Da sich Pfeiffer Vacuum mit großen Schritten auf eine wichtige Haltezone zu bewegt. Die Aktie müsste nur rund sechs Prozent fallen, um neue 4-Wochen-Tiefs zu markieren. Auf 148,00 EUR stellt sich dieser markante Umkehrpunkt. Für die nächsten Tage ist damit Hochspannung angesagt:

Für Anleger, die schon länger mit einem Einstieg liebäugeln, könnte nun die Zeit gekommen sein. Schließlich gibt es beim Einkauf einen kräftigen Bonus. Wem die ganze Angelegenheit ohnehin nicht geheuer ist, findet in der heutigen Entwicklung Bestätigung.

Fazit: In unserem brandaktuellen Sonderreport lesen Sie alles über die Corona-Krise und die Börsen. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen