Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Ausverkauf bei Fuchs Petrolub!

Eine Engelsgeduld brauchen heute die Anteilseigner von Fuchs Petrolub. Immerhin wird die Aktie mit einem Minus von rund drei Prozent abgestraft. Dieser Abschlag lässt die Preise jetzt auf 33,38 EUR purzeln. Haben sich die Bullen damit vollständig vom zurück gezogen und den Bären das Feld überlassen?

Anleger-Tipp zu Weihnachten: Diese Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen. Einfach hier klicken und Sonderstudie nur jetzt zum Jahresende ausnahmsweise gratis anfordern!

Kursverlauf von Fuchs Petrolub der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Fuchs Petrolub-Analyse einfach hier klicken.

Die übergeordnete Charttechnik hat sich mit diesem Abschlag verschlechtert. Bei Fuchs Petrolub steht nämlich in Kürze der Test einer wichtigen Unterstützung auf der Tagesordnung. So genügt ein weiterer Kursrutsch von rund 0,9 Prozent um das bisherige 4-Wochen-Tief zu unterbieten. Bei 33,08 EUR liegt dieser Haltegriff. Es steht momentan also extrem viel auf dem Spiel.

Zu beachten ist in jedem Fall der 200er-GD, der aktuell bei 29,49 EUR verläuft. Das große Bild wird also von Aufwärtstrends dominiert. Die Kurspfeile im mittelfristigen Anlagehorizont zeigen nach oben, weil die Aktie oberhalb der dafür maßgeblichen 50-Tage-Linie bei derzeit 32,01 EUR notiert.

Fazit: Wie es bei Fuchs Petrolub weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse. Hier kostenfrei lesen.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X