Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Apple: Sind jetzt die Bären wieder dran?

Lag es daran, dass Facebook sein neues Abo-Tool vorerst nicht auf Apple-Systemen testen will? Lag es an der Kritik, die Apple abbekommt, weil es Sicherheits-Apps aus seinem Store gelöscht hat, mit denen man die Zensur in China hätte umgehen können? Es ist unklar, warum genau die Anleger so unerfreut reagierten, aber sie reagierten. Am Donnerstag fiel Apple (ISIN: US0378331005) knapp 2,4 Prozent und landete damit wieder in der Supportzone 154/156,65 US-Dollar, die man bereits als sicher unter sich gelassen wähnte. War es das nach oben?

Die Zone an sich wurde am Donnerstag nur angekratzt. Die 20-Tage-Linie hielt. Und nicht auszuschließen wäre auch, dass einige große Akteure an der Terminbörse unbedingt ein tieferes Abrechnungsniveau für die heute auslaufenden Optionen brauchten. Dass die Aktie sich umgehend wieder nach oben befreit und dieser Abschlag ein temporärer Rücksetzer vor einem erneuten Anlauf an das bisherige Rekordhoch von 164,94 US-Dollar bleibt, ist also möglich. Aber sicher ist das nicht.

Würde die Aktie mit Schlusskursen unter 154 US-Dollar wieder aus der jetzt erneut angelaufenen Supportzone nach unten herausrutschen, wäre das ein markant negatives Signal. Im Vorfeld der Anfang November erwarteten Quartalsergebnisse wäre das dann zwar ein „provisorisches“ Short-Signal, aber das gälte genauso für einen Break über 161 US-Dollar, der den Weg aus rein charttechnischer Sicht wieder nach oben freigeben würde. 161 und 154 US-Dollar sind damit kurzfristig die Ankerpunkte für mögliche Trades … aber immer unter der Prämisse, dass am Abend des 2. November, wenn Apple seine Bilanz präsentiert, alles plötzlich auf den Kopf gestellt werden könnte!

 

Der DAX erreicht neue Rekorde! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!