Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

American Express: Jetzt wird es happig!

Regelrecht bluten müssen heute American Express-Aktionäre. So weist die Anzeigetafel für die Aktie ein Minus von rund sechs Prozent aus. Das Wertpapier valutiert damit bei nur 137,43 USD. Was bedeutet das jetzt für die nächsten Tage?

Trading-Idee für spekulative Anleger: Seit Kriegsbeginn in der Ukraine explodieren die Energiepreise. Damit eröffnen sich für zahlreiche Aktien jetzt herausragende Gewinnchancen. Wir haben die aussichtsreichsten Kandidaten für Sie zusammengestellt. Hier geht´s zum Gratis-Download.

Kursverlauf von American Express der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche American Express-Analyse einfach hier klicken.

Optimistische Anleger erhalten durch diesen Ausverkauf jetzt erst einmal einen Dämpfer. Denn American Express rutscht immer weiter in Richtung einer wichtigen Unterstützung. Aktuell errechnet sich nur noch ein Abstand von rund 0,1 Prozent zum 4-Wochen-Tief. Dieser für den weiteren Kursverlauf wichtige Wendepunkt stellt sich auf 137,27 USD. Es herrscht also Thriller-Atmosphäre.

Der gleitende Durchschnitt 200 liegt momentan bei 172,77 USD. Langfristig gelten für American Express demanch Abwärtstrends. Da die Aktie momentan unterhalb ihrer 50-Tage-Linie bei 168,86 USD notiert, zeigen die mittelfristigen Trendpfeile nach unten.

Tipp für spekulative Anleger: Die Energiekrise aufgrund des Kriegs in der Ukraine lässt die Aktien von Produzenten Alternativer Energien regelrecht explodieren. Die Titel mit den größten Gewinnchancen haben wir für Sie jetzt exklusiv zusammengefasst! Hier geht’s zum Gratis-Download.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X