Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Aixtron: Kriegen die Bullen noch die Kurve?

Die Aktie muss über 13,46 Euro hinaus, dann wäre der Weg nach oben wieder frei. Und sie darf nicht unter 10,34 Euro schließen, sonst, würde Aixtron (ISIN: DE000A0WMPJ6) aus charttechnischer Sicht zu „Bärenfutter“. Die Vorgaben sind damit klar umrissen. Aber momentan fehlt es an externen Vorgaben, die eine Seite klar favorisieren würden. Der Gesamtmarkt, die Relation Euro/US-Dollar, die Zinsen … all das ist weitaus weniger zwingend als es eine Antwort auf die wirklich entscheidende Frage wäre:

Schafft es Aixtron in diesem Jahr tatsächlich, wieder deutlich in die Gewinnzone zurückzukehren und wie nachhaltig wird das dann sein? Immerhin ist das Unternehmen als Zulieferer der Chipindustrie in einer äußerst volatilen Branche unterwegs, in der auch kleinere Irritationen beim Wachstum große Folgen haben können. Noch im Sommer 2016 war man sicher, dass Aixtron alleine nicht würde überleben können. Damals fiel die Aktie bis auf drei Euro. Im vergangenen November stand sie hingegen bei 15 Euro. Was ist hier angemessen? Solange die Ergebnisse zum vierten Quartal nicht auf dem Tisch liegen, mit denen auch ein Ausblick auf das angelaufene Jahr einhergehen wird, tappt man da im Dunkeln. Und diese Zahlen sind erst auf den 27. Februar terminiert. Was bedeutet:

Derzeit dominiert mangels anderer Impulse die Charttechnik das Geschehen. Was wieder zurück zu den eingangs angeführten Ankerpunkten führt. Über 13,46 Euro wäre ein Trading-Long-Signal gegeben, unter 10,34 Euro ein Trading-Short-Signal. Dazwischen liegt zwar eine immense Handelsspanne, aber die ist angesichts der derzeit immensen Volatilität schnell durchmessen. Und dass die Rallye der vergangenen beiden Tage nach dem Absturz zur Eröffnung am Dienstag heute schon wieder auf Abgabedruck trifft, macht deutlich: Innerhalb dieser Handelsspanne ist Aixtron eine Domäne für Daytrader, in der die Bullen die Kurve kriegen und die Aktie nach oben aus der Spanne hinaustragen können … es aber auch ganz schnell anders ausgehen kann. Also Vorsicht, Aixtron ist und bleibt ein heißes Eisen!

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!