Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Aixtron: Jetzt wird’s dünn!

Kräftig auf die Anleger-Nase gibt heute für Aixtron-Aktionäre. So hat die Aktie ein Minus von rund drei Prozent zu verarbeiten. Nur noch 26,94 EUR müssen damit für eine Aktie gezahlt werden. Ist das nun das Signal zum Einstieg oder sollten Anleger noch Vorsicht walten lassen?

Anleger-Geschenk: Welche Aktien eröffnen für 2023 die größten Gewinnchancen? Lesen Sie hier mehr über unsere Favoriten für das Jahr 2023!

Kursverlauf von Aixtron der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Aixtron-Analyse einfach hier klicken.

Mit diesen Verlusten hat die Technik deutlich eingetrübt. Denn es wurde eine maßgebliche Haltezone unterkreuzt. Schließlich fällt Aixtron heute auf den tiefsten Stand der vergangenen vier Wochen. Bis zuletzt lag dieser Tiefpunkt bei 27,07 EUR. In den nächsten Sitzungen fällt also die Entscheidung.

Turnaround-Spezialisten könnten die Korrektur zum spekulativen Einstieg nutzen. Denn die Aktien werden heute mit einem stattlichen Rabatt gehandelt. Bearish eingestellte Börsianer erhalten heute dagegen kräftig Rückenwind.

Fazit: Aixtron kommt heute kräftig unter die Räder. Wie es mit der Aktie weitergeht, lesen Sie in unserer brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier abrufen können.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X