Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Aixtron: Grabenkampf um die goldene Zitrone?

Diese Marke von 8,00 Euro ist beim Halbleiter-Zulieferer Aixtron (ISIN: DE000A0WMPJ6) derzeit hart umkämpft. Die einen wollen da durch, die anderen wollen das verhindern. Und ja, zum einen ist das eine „runde Marke“, das hat psychologisch eine gewisse Relevanz. Und zum anderen liegt dort das bisherige Jahreshoch vom Juli, da will man vorbei, das würde den Weg nach oben freimachen. Wirklich?

Nur, wenn man einen kurzfristigen Blickwinkel beibehält. Wir haben Ihnen hier einen kurzfristigen Chart abgebildet um zu zeigen, wie sich das Geschehen derzeit genau abspielt – und dass die Markttechnik, hier der Stochastik-Oszillator, bereits langsam wieder überkauft ist. Was hieße: Dieser Ausbruch über das Juli-Hoch sollte jetzt zeitnah klappen, sonst kann es gut sein, dass dem bullishen Lager die Freiwilligen ausgehen, die noch gegen diesen Widerstand anzurennen bereit sind. und würde die Aktie dann wieder unter 7,00 Euro fallen, würde es schnell unangenehm für die Bullen. Aber der Punkt ist:

Bei 8,38 Euro käme bereits die nächste Charthürde. Und die hätte ein anderes Kaliber. Denn im mittel- bis langfristigen Bild ist die Aktie in eine wichtige Widerstandszone hineingelaufen, zusammengesetzt auf der Unterseite durch ein markantes Zwischenhoch vom Dezember 2015 bei 7,74 Euro und den Jahrestiefs 2011/2012 bei 8,34/8,38 Euro auf der Oberseite. So gesehen ist das, was wir gerade sehen, eigentlich nur der Kampf um die goldene Zitrone … nichtsdestotrotz:

Wenn Aixtron klar über die 8,00 Euro geht, wäre der Weg bis 8,38 frei – aber erst darüber wäre dann der langfristige Abwärtstrend bei der 10,00 Euro im Visier und damit wieder größeres charttechnisches Kurspotenzial gegeben.

 

Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zum DAX-Anstieg über 12.000 Punkte? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!

 

Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen

  • JETZT Dividenden kassieren!


  • Dividendenrendite von bis zu 9%!


  • Verabschieden Sie sich von Nullzinsen!