Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

Aixtron am Boden zerstört!

Zahlreiche Nackenschläge müssen heute die Anteilseigner von Aixtron hinnehmen. Der Kurs rauscht nämlich rund zwei Prozent in den Keller. Für ein Papier müssen damit nur noch 28,56 EUR hingelegt werden. Werden Anleger damit zum Bärenfutter?

Achtung: Jetzt einsteigen? Oder doch lieber alles Aixtron-Aktien verkaufen? Unsere große Prognose finden Sie in der brandaktuellen Sonderanalyse, die Sie hier kostenfrei lesen können.

Kursverlauf von Aixtron der letzten drei Monate.
Für eine ausführliche Aixtron-Analyse einfach hier klicken.

Trotz der aktuellen Verluste sieht es noch ganz gut aus. Denn bis zum jüngsten Top fehlen derzeit nur zwei, drei feste Sitzungen. Schließlich genügt ein Anstieg von rund drei Prozent für ein neues Monatshoch. Der Titel hatte diesen Höchstwert zuletzt bei 29,50 EUR gefunden. Die Konstellation verspricht also höchst brisant zu werden!

Anleger, die mit Vorliebe auf Schnäppchenjagd gehen, sollten hier ganz genau hinschauen. Immerhin erhalten Sie bei der Aktie einen ordentlichen Nachlass. Ohnehin skeptisch eingestelle Börsianer fühlen sich durch den heutigen Abschlag vermutlich bestätigt.

Fazit: Bei Aixtron geht es ordentlich zur Sache. In unserer brandaktuellen Sonderanalyse finden Sie alle Details über die Aktie. Einfach hier klicken.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen

X