Bild

Die moderne Art der Geldanlage.
Für clevere Anleger.

Bild

ADVA Optical Networking im Sinkflug!

ADVA Optical Networking-Aktionäre dürften heute tieftraurig sein. Schließlich kommt die Aktie mit einem Minus rund vier Prozent unter die Räder. Kaum zu glauben, aber dadurch verbilligen sich die Wertpapiere auf nur noch 6,52 EUR. Handelt es sich dabei nur um einen kurzen Rücksetzer oder ist das der Beginn eines Crashs?

Anmerkung der Redaktion: Gehen bei ADVA Optical Networking jetzt komplett die Lichter aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unser brandaktueller Sonderreport, den Sie hier kostenlos abrufen können.

Trotz des heutigen Verlustes sieht die Technik unverändert gut aus. Denn wichtige Tops sind unverändert in unmittelbarer Reichweite. So fehlen bis zum 4-Wochen-Hoch aktuell nur rund rund sieben Prozent. Diese absolute Bestmarke liegt bei 6,99 EUR. Die Situation ist also mehr als angespannt.

Für Trader mit Mut zum Risiko eröffnet sich jetzt ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Da es bei der Aktie heute einen kräftigen Rabatt gibt. Wen das Geschäftsmodell ohnehin nicht überzeugt, der sollte vielleicht seinen Baisse-Einsatz verstärken.

Fazit: Sind das bei ADVA Optical Networking jetzt Kaufkurse oder geht es weiter runter? Lesen Sie unbedingt unsere umfassende Analyse. Einfach hier kostenlos anfordern.

Diese Aktien steigen im Crash!

  • Die größten Biotech-Hoffnungen!


  • Bis zu 1.024% Kurspotenzial!


  • WKN und konkretes Kauf-Timing!

Exklusiver Bonus: Sie erhalten unseren kostenlosen Newlsetter „Börse am Mittag“ für mehr Erfolg an der Börse. Herausgeber: WRB Media GmbH, Berlin.


Datenschutzbestimmungen